nach oben
Produkt der Woche
  • Anzeige 18.03.2019

    Leistungsfähige und unkomplizierte Analyse für alle Konstrukteure

    Erfahren Sie, wie jeder Konstrukteur von integrierten Analysewerkzeugen profitieren kann

    Sie glauben, Simulation ist zu kompliziert und fachspezifisch für Konstrukteure? Zeit, umzudenken. In CAD-integrierte Simulationswerkzeuge legen den Fokus stärker auf die Leistungsfähigkeit der Konstruktion sowie auf Innovation, Sicherheit, Kosten und Ästhetik und sind damit bei der Produktentwicklung für jeden Konstrukteur vom „Kann“ zum „Muss“ geworden.   weiterlesen

    Dassault Systemes Deutschland GmbH / SolidWorks


Aktuelles aus der Branche

Berichte, Reportagen, Hintergründe
  • Sägen und lagern in Zeiten von Industrie 4.0

    Auch in der Lager- und Sägetechnik weichen manuelle und isolierte Prozesse zunehmend einem durchgängig gesteuerten Materialfluss, in dem alle beteiligten Komponenten autonom miteinander kommunizieren. Wie die „smarte“ Zukunft der Metallverarbeitung aussieht, erklärt Kasto.   weiterlesen

  • Wie Leasing zu mehr Umsatz und Ertrag führen kann

    Viele Händler im B2B-Bereich scheuen sich vor dem Leasing-Konzept, da sie einen hohen Verwaltungsaufwand befürchten. Dennoch kann das Geschäftsmodell für sie sinnvoll sein, wenn sie das Verhältnis von Aufwand und Nutzen optimal gestalten.   weiterlesen

  • Vom Spezialisten zum Systemanbieter: Walter wird 100

    Der Tübinger Zerspanungsspezialist feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Firmenbestehen. Ein Rückblick.   weiterlesen

  • Managementsysteme im Intranet: Das klassische Handbuch hat ausgedient

    Web-basierte Informationsverwaltungssysteme sind eine Alternative zu Managementhandbüchern und Prozessbeschreibungen, die in Ordnern abgeheftet im Schrank stehen oder sich als schreibgeschützte Word-Datei in einer Ordnerhierarchie auf dem Laufwerk verstecken.   weiterlesen

  • Leadership-Trendbarometer: Veraltete Denkmuster lähmen Entwicklung

    Die jüngste vom IFIDZ durchgeführte Online-Befragung von Führungskräften ergab: Die Denk- und Verhaltensgewohnheiten stellen in den Unternehmen die größte Erfolgsbarriere beim Entwickeln der Führungskräfte zu Digital Leadern dar.   weiterlesen

  • Vollelektrischer Rennwagen: Mit Simulation zum Erfolg

    Der erste vollelektrische Rennwagen I.D. R Pikes Peak von Volkswagen stellte bei der 96. Auflage des legendären Pikes Peak Bergrennens mit 7.57,148 Minuten einen neuen Zeitrekord für Elektroautos auf. Der digitalen Prototyp des Batteriesystems entstand mit der Simulationslösung von Ansys.   weiterlesen

  • Clevere Reaktionen auf intelligente Mischbauweisen

    Vor allem in Sachen Leichtbau sind Alleingänge bei den Werkstoffen passé. Gefragt ist die intelligente Mischbauweise – zum Beispiel mit Schichten aus Kunststoff, Aluminium oder Stahl. Doch wie lassen sich Hybridbauteile bearbeiten, deren Eigenschaft sich mit jeder Werkstoffschicht ändert? Antworten auf diese Frage bieten nicht nur die Lösungen der Werkzeugindustrie auf der EMO Hannover 2019 im September, sondern einige Monate früher auch Prof. Frank Barthelmä, Geschäftsführer der GFE - Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e.V.   weiterlesen

  • Tragelemente roboterbasiert nachbearbeiten

    Um die Mitarbeiter vom anstrengenden und unergonomischen manuellen Schleifprozess zu entlasten, suchte man bei Vetter Industrie in Burbach ein Verfahren, um den Innenknick von Tragelementen automatisiert nachzubearbeiten. Boll Automation in Kleinwallstadt lieferte die Lösung.   weiterlesen

  • Mensch-Roboter-Kollaboration: "Neugierde und Begeisterung dominieren"

    Ein Interview mit Professor Markus Glück, Geschäftsführer für Forschung & Entwicklung bei Schunk, über die DGUV-Zertifizierung von Greifern für den kollaborierenden Betrieb, die Bedenken von Anwendern, die Sicherheitsaura beim Schunk Co-act JL1 und den Greifer von morgen.   weiterlesen

  • Automatisierte Polier- und Schleifanlagen von SHL glänzen bei Haushaltswaren

    Zum Schleifen und Polieren von Topfdeckeln aus Edelstahl hat SHL aus Böblingen für einen namhaften Haushaltswarenanbieter eine automatisierte Anlage mit zwei Schleif- sowie zwei Polier- und Scotch-Zellen mit vier Robotern realisiert.   weiterlesen

  • 55. AWT-Gipfel: Wasserqualitätsmanagement lohnt sich

    Anfang November traf sich der Arbeitskreis Wasserstrahltechnologie zum 55. AWT-Gipfel im Testzentrum von STM Waterjet in Eben/Pongau, um sich über das Thema „Ressourceneffizienz in der Wasserstrahl-Technologie“ auszutauschen. Eine zentrale Erkenntnis der Tagung: Wer die Wasserqualität nicht im Griff hat, schneidet deutlich schlechter ab.   weiterlesen

  • Werkzeuge richtig aufbewahren

    Damit Werkzeuge nicht beschädigt und von den Mitarbeitern schnell und unkompliziert gefunden werden, ist eine korrekte Lagerung wichtig. Wie ein Werkzeuglager optimal eingerichtet wird, weiß der Betriebsausstatter Kaiser+Kraft.   weiterlesen

  • Cyberangriffe erfolgreich abwehren

    Webanwendungen sind Teil der internen und externen Geschäftsprozesse: von der Reisekostenabrechnung bis zum Projekt- und CRM-Management. Doch sie weisen erhebliche Sicherheitslücken auf. Riesige Mengen an Unternehmensdaten liegen dadurch ungeschützt in Datenbanken und auf Webservern. Cyberkriminelle haben leichten Zugang. Mit speziellen Schutzmechanismen lassen sich diese Lücken auffinden und schließen.   weiterlesen

  • 3D-Druck macht Fertigung von EMS-Dienstleister effizienter

    Auftragsfertiger für elektronische Baugruppen, Geräte und Systeme stehen unter Zeit- und Kostendruck durch die Kunden. Um diesem Druck entgegenzuwirken, setzt der weltweit agierende EMS-Dienstleister Jabil auf die additive Fertigung. Bereits nach kurzer Zeit konnte der Auftragsfertiger durch selbstgedruckte Fertigungshilfsmittel mithilfe von Desktop-3D-Druckern eine deutlich höhere Flexibilität in der Produktion bieten, schnellere Time-to-Market erzielen sowie Kosten einsparen.   weiterlesen

  • ERP-System für schnelle Kisten

    Eine effiziente und zuverlässige Fertigungssteuerung in Verbindung mit einem schnellen Aufbereiten von Arbeitsplandaten war das Ziel, als der Formen- und Werkzeugbau Stedry in eine neue ERP-/PPS-Software investierte. Das Bühler Unternehmen entschied sich nach Bedarfsanalyse und Anbietervergleich für D4:Produktion.   weiterlesen

  • Generatoren aus Ingolstadt für den Weltmarkt

    Vom Konstruktionsbüro zum global agierenden Hersteller von Generatoren: Das Start-up Bayerische Elektrische Maschinen (B.E.M.) ist innerhalb von nur vier Jahren zu einem global agierenden Hersteller von Generatoren für den Leistungsbereich 0,5 bis 20 Megawatt gewachsen. Welche Hürden das junge Unternehmen bislang nehmen musste und welchen Anteil das Softwarehaus DPS am Erfolg der Gründer hat, lesen Sie in unserer Reportage.   weiterlesen

  • Risikobeurteilung von Maschinen in allen Lebensphasen

    Die Ce-Con hat sich auf die Zertifizierung von Maschinen spezialisiert und trifft im Alltag oft auf fehlerhafte Risikobeurteilungen. Diese können die Ursache für vermeidbare Unfälle sein. Was sind die häufigsten Fehler und wie lassen sie sich vermeiden?   weiterlesen

Lesen Sie weitere Artikel auf maschinewerkzeug.​de
Aktuelle Videos

Starrag Group: Fertigung flexibel automatisieren


Zu den Videos

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Aktuelle Kommentare
Jetzt neu: Stellenmarkt

Sie suchen eine neue Stelle? Täglich neue Jobangebote für Fachkräfte


Zu den Stellenanzeigen