nach oben
maschine+werkzeug 07/2018

"Viele Kunden sind mit uns und unserem Werkzeugprogramm gewachsen."

Werkzeuge

Interview - Arno Werkzeuge hat in Ostfildern kräftig investiert. Für die Geschäftsleitung erläutert Simon Storf, wie das Familienunternehmen damit die Lieferfähigkeit verbessern und das Produktportfolio erweitern konnte.

Herr Storf, wie läuft 2018 für Arno Werkzeuge?

Wir sind bisher sehr zufrieden. Dieses Jahr konnten wir die besten Monatsergebnisse unserer Firmengeschichte erzielen. Das ist das Ergebnis der akribischen Arbeit der vergangenen Jahre und unserer Investition in neue Produktions-, Lager- und Büroflächen und natürlich auch in neue Mitarbeiter.

Was haben Sie mit dem Neubau gewonnen?

Neben der Vergrößerung der Produktionsflächen haben wir hier bei uns in Ostfildern 75 Prozent mehr Lagerkapazität gewonnen. Zu einem exzellenten Service gehört natürlich auch eine exzellente Lagerverfügbarkeit unserer Produkte. Selbstverständlich möchten unsere Kunden nicht auf die Werkzeuge warten müssen oder gar Sicherheitsbestände führen. Daher bieten wir unseren Kunden eine 95-prozentige Lagerverfügbarkeit an.

  • Für die Geschäftsleitung erläutert Simon Storf, wie das Familienunternehmen damit die Lieferfähigkeit verbessern und das Produktportfolio erweitern konnte. Bild: Arno

    Für die Geschäftsleitung erläutert Simon Storf, wie das Familienunternehmen damit die Lieferfähigkeit verbessern und das Produktportfolio erweitern konnte. Bild: Arno Werkzeuge

  • Simon Storf, Assistent der Geschäftsleitung und Marketingleiter  bei Arno. Bild: Arno Werkzeuge

    Simon Storf, Assistent der Geschäftsleitung und Marketingleiter bei Arno. Bild: Arno Werkzeuge

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Produziert Arno ausschließlich in Ostfildern?

Hier fertigen wir unter anderem unser Ein- und Abstechprogramm und unsere hochpositiven Wendeschneidplatten. Nun ist es so, dass unser Programmumfang sich, trotz unserer Größe, vor keinem Wettbewerbsprogramm verstecken muss. Daher ist es unumgänglich, dass wir Teile der anderen Werkzeugprogramme mithilfe von langjährigen und zuverlässigen Partnern produzieren. Jedoch ist unsere Philosophie, dass die Entwicklung und der Ausbau des Programms dieser Produkte bei uns im Hause stattfinden. Dafür haben wir unsere eigene Konstruktions- und Entwicklungsabteilung.

Sind das die Kernkompetenzen von Arno?

Ja, die Bereiche Stechen und Drehen zählen zu unseren Kernkompetenzen. In diesen Bereichen setzen wir Maßstäbe und darauf sind wir sehr stolz. Unsere Kunden profitieren hier von unserer hohen Innovationskraft: Im Bereich Stechen können wir die patentierte Kühltechnologie ACS sehr selbstbewusst als das unerreichte Original bezeichnen. Auch die Vielfalt und Qualität unseres Programms an hochpositiven Wendeschneidplatten sucht seinesgleichen. Selbstverständlich bekommen unsere Kunden bei uns begleitend dazu ein Komplettprogramm für die Zerspanung.


Inhaltsverzeichnis

Dokument downloaden
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Unternehmensinformation

Karl-Heinz Arnold GmbH Hartmetallwerkzeuge

Karlsbader Straße 4
DE 73760 Ostfildern
Tel.: +49 - 711 - 34802 0
Fax: +49 - 711 - 34802 130

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen