nach oben
maschine+werkzeug 07/2012

Zusätzliche Schneide

Technik - Werkzeuge

Fräsen - Der Werkzeughersteller Nachreiner hat seine ›Superstar‹-Fräserfamilie erweitert und jetzt zwei neue VHM-HPC-Fräser zum Schruppen und Schlichten weicher und harter Materialien im Programm.

Die zwei neuen VHM-HPC-Fräser ›Superstar Plus‹ von Nachreiner zum Schruppen und Schlichten weicher (links) und harter (rechts) Materialien.

High-Performance-Cutting(HPC)-Fräsen verlangt von der Bearbeitungsmaschine und vom eingesetzten Werkzeug einiges ab. Denn im Gegensatz zum High-Speed-Cutting mit hohen Drehzahlen und geringer Zustelltiefe geht es bei der Hochleistungszerspanung um gesteigerte Abtragsraten bei hohen Zerspantiefen.

Dementsprechend sind die Werkzeuge trotz nur mittlerer Schnittgeschwindigkeiten besonders hohen Zerspankräften mit enormen Wechselbelastungen an der Schneide ausgesetzt. Darüber hinaus ist das abzuführende Spanvolumen enorm.

Mit der ›Superstar‹-Fräserfamilie stellt Nachreiner Werkzeuge zur Verfügung, die speziell für harte (< 1400 N/mm2) und weiche Werkstoffe (< 800 N/mm2) ausgelegt sind. Firmeninhaber Siegfried Nachreiner erklärt dazu: »Die ›Superstar‹-Fräser bewähren sich in der Praxis bestens. Bis zu 60 Prozent mehr Vorschub gegenüber herkömmlichen Fräsern sind möglich. Das macht sich dann unter anderem im Zeitspanvolumen deutlich bemerkbar.«

Ein wesentlicher Grundstein für die hohe Leistungsfähigkeit der neuen Fräser ist laut Nachreiner das asymmetrische Design der Schneidengeometrie durch Ungleichteilung. Es verhindert Vibrationen und Schwingungen, sorgt für sehr gute Laufruhe, und die Reibung wird deutlich reduziert.

»Erreichten bereits die vierschneidigen HPC-Fräser bei der Bearbeitung von härteren Werkstoffen bis 1400 N/mm2 eine sagenhafte Oberfläche, so übertreffen die neuen Fräser die guten Ergebnisse. Denn durch die fünfte Schneide wird die Oberflächengüte noch glatter. Darüber hinaus ermöglicht diese fünfte Schneide zusätzlich eine deutlich schnellere Bearbeitungszeit. Fast ein Drittel der Laufzeit kann gespart werden«, hebt Siegfried Nachreiner die Vorteile hervor.

Die ›Superstar-Plus‹-Fräser gibt es in den Durchmesserbereichen von 6 mm bis 20 mm. Beide Typen – Mehrschneider für harte Materialien und Vierschneider für weiche Werkstoffe – sind universell einsetzbar.

Optimierte Spankammern mit großen Nutenquerschnitten befördern die großen Mengen an Spänen sicher und schnell aus der Kontaktzone. Das besonders zähe Hartmetallsubstrat, stabile Schneidkanten und die Spezialbeschichtung sollen hohe Verschleißfestigkeit und lange Standzeiten garantieren. »Die neuen Werkzeuge sind wahre Kraftpakete und stecken die hohen Bearbeitungskräfte gut weg«, so Siegfried Nachreiner.

www.nachreiner-werkzeuge.de

Unternehmensinformation

Nachreiner GmbH

Egert 6, Gewerbegeb. Rote Länder
DE 72336 Balingen-Weilstetten
Tel.: 07433-90977-0
Fax: -77

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics