nach oben
maschine+werkzeug 01/2018

Zügig schruppen

Extra Präzisionswerkzeuge

Fräsen/Reiben - Hahn + Kolb erweitert sein ›Atorn‹-Sortiment mit neuen Hochvorschubfräsern und Hochleistungsreibahlen. Für das Schruppen kleiner und mittlerer Bauteile bietet der Hersteller Fräser bis 80 Millimeter Durchmesser.


Präzise Passungen in Serie

Für die Serienfertigung präziser Passungen in Durchgangs- und Grundlöchern auf leistungsstarken Bearbeitungszentren werden die neuen Atorn-Hochleistungsreibahlen eingesetzt. Bei einer idealen Werkzeugspannung im Atorn-Hydro-Dehnspannfutter oder einem Präzi-sionsspannfutter und einer optimalen Werkstückspannung arbeiten die Hochleistungsreibahlen prozesssicher mit hohen Schnittparametern. Der Vollhartmetall-Schneidstoff und die Beschichtung der Reibwerkzeuge sorgen darüber hinaus für hohe Standzeiten.

Zur Standardgeometrie UNI für Stahl und Gusswerkstoffe hat Hahn + Kolb inzwischen noch eine Geometrie für Edelstahl und für harte Werkstoffe bis 63 HRC entwickelt. Alle Ausführungen sind sowohl spiralisiert für Durchgangslöcher sowie gerade genutet für Grundlöcher erhältlich. Die Innenkühlung sorgt für die optimale Späneabfuhr und die Kühlung direkt an der Schneide. Die TiAlN-Beschichtung sorgt für das Plus an Standzeit.

Ein breites, lagerhaltiges Programm mit H7- und Hundertstel-Reibahlen deckt Standard-toleranzen ab. Für spezielle Anforderungen eines Passmaßes, beispielsweise 12,85 H9, eignet sich das Semistandard-Lagerprogramm mit Durchmessern von 3,80 bis 20,20 Millimetern. Diese Reibahlen fertigt Hahn + Kolb individuell für die Anwender.

www.hahn-kolb.de


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Hahn & Kolb Werkzeuge GmbH

Schlieffenstraße 40
DE 71636 Ludwigsburg
Tel.: 07141-498-40

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Leipziger Messe: Messeimpressionen von der Intec 2019


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics