nach oben
07.02.2012

Zirkularfräsen

Spektrum

Die Vollhartmetallfräser DCX hat Horn zum Zirkularfräsen von tiefen und schmalen Nuten in Stahl und rostfreie Stähle entwickelt.

Bild 1: Zirkularfräsen

Ihr Haupteinsatzgebiet ist die Herstellung von chirurgischen Instrumenten und Zangen. Mit Schneidkreisdurchmessern von 20 / 30 und 40 mm lassen sich mit den sechs- und achtschneidigen Fräsern 6,5 / 10 und 13,5 mm tiefe Nuten mit einer Breite von 1,5 und 2 mm herstellen. Sonderausführungen für andere Abmessungen sind nach Herstellerangaben kurzfristig lieferbar. Als Schneidstoff kommt die Horn-Sorte ST35 zum Einsatz. Sie zeichnet sich durch lange Standzeiten und geringe Schnittkräfte speziell beim Fräsen von Stahl und gehärteten Stählen aus. Die Fräser dieses Werkzeugsystems sind zum Herstellen von Gewinden, Nuten mit Radien oder rechteckigen Querschnitten sowie zum Fasen geeignet.

www.phorn.de

Unternehmensinformation

Paul Horn GmbH Hartmetall Werkzeugfabrik

Unter dem Holz 33-35
DE 72072 Tübingen
Tel.: 07071-7004-0
Fax: -72893

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics