nach oben
07.06.2010

Zerspantechnik

Kompakt Aktuell

SEMINAR - Produktivität und Effizienz nachhaltig zu steigern war das Ziel auf dem Zerspantechnik-Seminar von Iscar.

Bild 1: Zerspantechnik

Indirekte Kosten belaufen sich beim Zerspanen auf 75%, beim Material auf 22% der Gesamtkosten. Obschon mit lediglich 3% eher marginalem Anteil kommt den Zerspanwerkzeugen am Ende eine Schlüsselstellung zu, da sie für die Produktivität und Wirtschaftlichkeit hauptverantwortlich sind. Das Zerspantechnik-Seminar zum Thema Massenfertigung von Drehteilen brachte den 70 Teilnehmern, gestandene und erfahrene Praktiker, mit Fachvorträgen und Demonstrationsläufen eine Vielfalt an Aspekten zur Zerspanung näher und zeigte an praktischen Beispielen wie die Produktivität gesteigert werden kann.

www.iscar.de

Unternehmensinformation

ISCAR Germany GmbH

Eisenstockstr. 14
DE 76275 Ettlingen
Tel.: 07243-9908-0
Fax: -93

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics