nach oben
05.10.2015

Zentrum für Beschichtungen im Automobil-Bereich

Oerlikon Balzers hat sein erstes Europäisches Kompetenzzentrum für Beschichtungen im Automobil-Bereich eröffnet. Das neue Werk in Veľká Ida in der Nähe der slowakischen Großstadt Košice ist Teil einer umfassenden Gesamtstrategie für den Automotive-Markt.

„Seit 1998 sind wir in diesem Markt tätig, und wachsen stetig. Unser Umsatz in diesem Marktsegment wird auch weiter steigen“, erklärt Dr. Roland Herb, CEO des Surface Solutions Segments von Oerlikon, in dem Oerlikon Balzers angesiedelt ist.

Mit dem Werk in Veľká Ida bündelt Oerlikon Balzers die Service-Angebote für die deutsche und europäische Automobilindustrie an einem zentralen Standort in Europa. „Von Veľká Ida aus werden wir alle namhaften Automobilhersteller und -zulieferer in Europa beliefern. Der Ort selbst bietet ein gut erschlossenes Industriegebiet, die Region verfügt über hohes Fachkräftepotenzial, eine gute Verkehrsanbindung und lokale Ausbildungsmöglichkeiten“, so Bernd Fischer, Leiter von Oerlikon Balzers.

Veľká Ida ist innerhalb des Unternehmens als größter und modernster Produktionsstandort positioniert: Neben hochmodernen Beschichtungsanlagen, die von Oerlikon Balzers entwickelt und gebaut werden, gibt es auch vollautomatische Prüfanlagen sowie Chargier-Anlagen für Bauteile und modernste Entschichtungstechnologie für die Wartung von Halterungen und Anlagenteilen. Alle diese Systeme sind auf dem neuesten Entwicklungsstand. Zusätzlich gibt es ein IT-unterstütztes Hochregallager für Rohteile und Fertigprodukte.

Die Produktion ist bereits mit den ersten 37 Mitarbeitenden angelaufen, der Aufbau des Werkes liegt damit voll im Zeitplan. Insgesamt sind über 100 Arbeitsplätze geplant. Eine zweite Ausbaustufe ist ebenfalls bereits angedacht.

Neben Veľká Ida arbeitet Oerlikon Balzers auch an zwei weiteren Automobil-Kompetenzzentren in den USA und China. Dabei kommt dem neuen Werk in der Slowakei eine Vorreiterrolle zu: Um Planungskosten zu senken, werden die weiteren Automobil-Standorte baugleich entstehen.

  • Blick in die Produktion mit drei der modernsten Beschichtungsanlagen von Oerlikon Balzers. Bild: Oerlikon Balzers

    Blick in die Produktion mit drei der modernsten Beschichtungsanlagen von Oerlikon Balzers. Bild: Oerlikon Balzers

  • Das neue Oerlikon Balzers Werk in Veľká Ida. Bild: Oerlikon Balzers

    Das neue Oerlikon Balzers Werk in Veľká Ida. Bild: Oerlikon Balzers

  • Von links nach rechts: Ulrich Urban - Projektleiter & Geschäftsführer in der Slowakei, Bernd Fischer – Leiter von Oerlikon Balzers, Etienne van der Muren - Controlling & Geschäftsführer in der Slowakei. Bild: Oerlikon Balzers

    Von links nach rechts: Ulrich Urban - Projektleiter & Geschäftsführer in der Slowakei, Bernd Fischer – Leiter von Oerlikon Balzers, Etienne van der Muren - Controlling & Geschäftsführer in der Slowakei. Bild: Oerlikon Balzers

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH

Am Ockenheimer Graben 41
DE 55411 Bingen
Tel.: 06721-793-0
Fax: -2374

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics