nach oben
maschine+werkzeug 01/2018

Zahn in Zahn

Extra Präzisionswerkzeuge

Wendeschneidplatten - Präzise Drehoperationen mit hochpositiven Wendeschneidplatten von Arno Werkzeuge liefern die entscheidende Genauigkeit. Die Zahnräder der Heidelberger Druckmaschinen greifen präzise ineinander, werden aber dank optimierter Abläufe noch wirtschaftlicher produziert. Die neuen Wendeschneidplatten brachten Standzeitsteigerungen bis 100 Prozent.


Zwei Stellschrauben

»Beschichtung und Schneidkantenzurichtung sind zwei Stellschrauben, an denen hinsichtlich des Ergebnisses gedreht werden kann«, so der Außendienstmitarbeiter von Arno Werkzeuge. »Wir haben eine eigene Konstruktion, Entwicklung und Versuchsmaschinen, auf denen täglich getestet wird.« Erst wenn sich eine neue Wendeschneidplatte bewährt hat, wird sie auf dem Markt angeboten und bei Kundentests eingesetzt. Sowohl für Harald Johann als auch für Andreas Knopf ist es elementar, mit einem Partner zusammenzuarbeiten, der gemeinsam mit ihnen an der Maschine steht und nach Optimierungsmöglichkeiten sucht.

Ganz wichtig ist Harald Johann bei der grundsätzlichen Weiterentwicklung eine Verwendung für die Breite. Komplexitätsreduzierung wird großgeschrieben – also weniger Wendeschneidplatten auf einen größeren Anwendungsbereich auszudehnen. Den Nutzungsgrad und die Stillstandszeiten möchte Harald Johann minimieren.

Arno deckt mit technisch versierten Mitarbeitern im Innen- und Außendienst sowie der Anwendungstechnik diese Anforderungen mehr als genügend ab und kann zusammen mit Heidelberg die Weichen in die Zukunft stellen. Bereits in der Vergangenheit haben beide kompetent die Prozess- und Kostenoptimierung gemeistert. Andreas Knopf betont bei der Zusammenarbeit die Offenheit der Beteiligten gegenüber Lob und Kritik. Die Lösung steht für alle im Vordergrund – das macht die beiden in der Zusammenarbeit so erfolgreich.

www.arno.de

  • Die hochpositive Wendeschneidplatte ›TCGT‹ von Arno Werkzeuge sorgt für die prozesssichere Bearbeitung des Stahlgusses. Bild: Arno Werkzeuge

    Die hochpositive Wendeschneidplatte ›TCGT‹ von Arno Werkzeuge sorgt für die prozesssichere Bearbeitung des Stahlgusses. Bild: Arno Werkzeuge

  • Andreas Knopf, Technologe Drehen und Werkzeuge bei Heidelberger Druckmaschinen (rechts), definiert zusammen mit dem Außendienst und dem Anwendungstechniker von Arno die Abläufe bei der Drehbearbeitung. Maik Tritschler, Fertigung Zahnräder (links), freut sich über hohe Standzeiten dank der Wendeschneidplatten. Bild: Arno Werkzeuge

    Andreas Knopf, Technologe Drehen und Werkzeuge bei Heidelberger Druckmaschinen (rechts), definiert zusammen mit dem Außendienst und dem Anwendungstechniker von Arno die Abläufe bei der Drehbearbeitung. Maik Tritschler, Fertigung Zahnräder (links), freut sich über hohe Standzeiten dank der Wendeschneidplatten. Bild: Arno Werkzeuge

  • Genaue Innenpassungen mit Toleranzen im Mikrometerbereich sind schwierig zu fertigen; durch intensive Zusammenarbeit mit dem Werkzeughersteller Arno aber lösbar. Bild: Arno Werkzeuge

    Genaue Innenpassungen mit Toleranzen im Mikrometerbereich sind schwierig zu fertigen; durch intensive Zusammenarbeit mit dem Werkzeughersteller Arno aber lösbar. Bild: Arno Werkzeuge

  • Bis zu 1,20 Metern Durchmesser können die Zahnräder einer Druckmaschine groß sein. Bei der Fertigung möchten sich Andreas Knopf (2. von links) und Niklas Kellner (3. von links) von Heidelberger Druckmaschinen, neben dem Anwendungstechniker und dem Außendienst von Arno Werkzeuge, weiterentwickeln und den Einsatz von Zerspanungswerkzeugen optimieren. Bild: Arno Werkzeuge

    Bis zu 1,20 Metern Durchmesser können die Zahnräder einer Druckmaschine groß sein. Bei der Fertigung möchten sich Andreas Knopf (2. von links) und Niklas Kellner (3. von links) von Heidelberger Druckmaschinen, neben dem Anwendungstechniker und dem Außendienst von Arno Werkzeuge, weiterentwickeln und den Einsatz von Zerspanungswerkzeugen optimieren. Bild: Arno Werkzeuge

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
PDF Download
Zahn in Zahn

pdf-Datei, 3,7 MB

Unternehmensinformation

Karl-Heinz Arnold GmbH Hartmetallwerkzeuge

Karlsbader Straße 4
DE 73760 Ostfildern
Tel.: +49 - 711 - 34802 0
Fax: +49 - 711 - 34802 130

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

EMO Hannover 2019: umati!


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics