nach oben
maschine+werkzeug 06/2009

Wirtschaftliches RSH-Fräsen

Technik_Werkzeuge

<strong>Fräsen</strong> – Rost-, säure- und hitzebeständige (RSH) Stähle lassen sich nur schwer zerspanen. Fräserhersteller Pokolm entwickelt neue anwendungsorientierte Werkzeuge für diese Edelstähle.

Hohe Anteile an Chrom, Nickel oder Molybdän mit einer zähen und wenig wärmeleitenden Gefügestruktur kennzeichnen RSH-Stähle. Sie stellen somit besondere Anforderungen an ein wirtschaftliches Zerspanen. Pokolm entwickelte für diese Aufgabe Bearbeitungsstrategien und neue Werkzeuge für kürzere Prozesszeiten und höhere Prozesssicherheit. Anwendungsergebnisse zeigen zudem geringere Bearbeitungskosten bei besserer Oberflächenqualität. Dies gilt für die Nass- wie die Trockenbearbeitung.

Kosten einsparen

Die Trockenbearbeitung von RSH-Stählen mit Pokolm-Werkzeugsystemen bringt gegenüber der Nassbearbeitung eine höhere Prozesssicherheit und Kostenvorteile. Ohne Änderungen der Parameter sind dies bis zu 14 % der Werkstückkosten, da sowohl Kühlschmierstoff und dessen Nebenkosten bis zum Entsorgen entfallen. Weitere Vorteile bieten die neuen Schneidplatten mit optimierten Geometrien, neue Hartmetallqualitäten und Hartstoffbeschichtungen speziell für höhere Hitzebeständigkeit und Biegebruchfestigkeit. Sie erhöhen die Standzeit und senken die Haupt- und Nebenzeiten.

Bei der Nassbearbeitung hochfester Stähle bieten die Quadworx-Werkzeuge mit neuen Wendeplatten Produktivitätspotenziale.In einer Anwendung der Luft- und Raumfahrt mit einem Bauteil aus 1.4534 (X3CrNiMoAl13-8-2) mit einer Zugfestigkeit von 1500 N/mm2 reduzieren sie nach eigenen Angaben die Bearbeitungszeit gegenüber Rundplatten-Fräsern um 50 Prozent. Trotz höherer Werkzeugkosten sinken die Herstellkosten des Bauteiles, da sich die Anschaffung des Quadworx-Fräsers bereits nach dem ersten Bauteil amortisiert.

  • Die Slotworx Eck- und Nutfräser erschließen mit neuen Wendeschneidplatten hohe Produktivitätsreserven beim Bearbeiten von RSH-Stählen ebenso wie ...

    Die Slotworx Eck- und Nutfräser erschließen mit neuen Wendeschneidplatten hohe Produktivitätsreserven beim Bearbeiten von RSH-Stählen ebenso wie ...

  • ... die Hoch-Vorschub-Werkzeuge Quadworx.

    ... die Hoch-Vorschub-Werkzeuge Quadworx.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Pokolm Frästechnik GmbH & Co. KG

Adam-Opel-Straße 5
DE 33428 Harsewinkel
Tel.: 05247-9361-0
Fax: -99

rgt redaktionsbüro gerd trommer

Johannishofweg 7
DE 64579 Gernsheim
Tel.: 06258-9320-0
Fax: 06258-9320-32

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics