nach oben
maschine+werkzeug 06/2016

Wirtschaftlicher zerspanen

Werkzeuge

Fräsen/Bohren/Reiben - Auf der AMB 2016 wird Komet unter anderem neu konzipierte, generativ gefertige PKD-Fräswerkzeuge, ein neues WSP-Reibwerkzeug und eine Erweiterung seines ›Kub-Pentron‹-Bohrers präsentieren.

Ganzheitliches Assistenzsystem

Seit mehr als drei Jahren ist die Komet Brinkhaus GmbH Teil der Komet Group. Durch den Interaktionsprozess der Werkzeugexperten und Prozessüberwachungsspezialisten gelang es, das Prozessüberwachungssystem ›Tool-Scope‹ zu einem ganzheitlichen Assistenzsystem im Sinne von Industrie 4.0 weiterzuentwickeln. Es überwacht maschineninterne Signale, erfasst Ereignisse wie Werkzeugwechsel oder Maschinenstillstände und ist in der Lage, Kenngrößen zu berechnen und Trends abzuleiten.

Auf der AMB 2016 demonstriert Komet, wie anwenderfreundlich Tool-Scope ist: Aus dem breiten Portfolio an Applikationen – von der Werkzeugüberwachung über ein automatisches Werkzeugwechsellog bis hin zur adaptiven Vorschubregelung – kann der Kunde die von ihm benötigten Lösungen frei wählen und einzeln lizensieren. Auch die Handhabung ist flexibler geworden: Der Anwender kann jetzt sein maßgeschneidertes Assistenzsystem zusätzlich über mobile Endgeräte wie Tablets und Smartphones visualisieren und bedienen.

www.kometgroup.com

  • Dieser additiv hergestellte ›Komet-Jel‹-PKD-Einschraubfräser wird bereits in Serie produziert.

    Dieser additiv hergestellte ›Komet-Jel‹-PKD-Einschraubfräser wird bereits in Serie produziert.

  • Neu auf der AMB 2016: die Baureihe 3 der ›Kom-Tronic‹-U-Achse ›UAS160‹. Durch das direkte Wegmesssystem SMS sind hochgenaue Bearbeitungen umsetzbar.

    Neu auf der AMB 2016: die Baureihe 3 der ›Kom-Tronic‹-U-Achse ›UAS160‹. Durch das direkte Wegmesssystem SMS sind hochgenaue Bearbeitungen umsetzbar.

  • Das von Komet entwickelte Assistenzsystem ›Tool-Scope‹ ist eine umfassende, modular aufgebaute Lösung für die zerspanende Fertigung.

    Das von Komet entwickelte Assistenzsystem ›Tool-Scope‹ ist eine umfassende, modular aufgebaute Lösung für die zerspanende Fertigung.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

KOMET GROUP GmbH

Zeppelinstraße 3
DE 74354 Besigheim
Tel.: 07143-373-0
Fax: -233

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

IPM: Additive Manufacturing Forum in Berlin


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics