nach oben
maschine+werkzeug 06/2016

Wirtschaftlicher zerspanen

Werkzeuge

Fräsen/Bohren/Reiben - Auf der AMB 2016 wird Komet unter anderem neu konzipierte, generativ gefertige PKD-Fräswerkzeuge, ein neues WSP-Reibwerkzeug und eine Erweiterung seines ›Kub-Pentron‹-Bohrers präsentieren.

Maßhaltig bei großen Bohrtiefen

Exaktes Bohren unter extremen Bedingungen – dafür steht der ›Kub-Pentron‹-Vollbohrer von Komet. Um das hohe Leistungsvermögen des bisher in den Durchmesser/Längen-Verhältnissen 4xD und 5xD verfügbaren WSP-Bohrers noch vielseitiger nutzen zu können, haben die Besigheimer Werkzeugspezialisten auch 2xD- und 3xD-Ausführungen entwickelt.

Besondere Aufmerksamkeit verdient die CS-Variante (Custom Solution), die ein Durchmesser/Längen-Verhältnis von 6xD erreicht. Dabei kommt der Kub-Pentron CS, der individuell auf Key Account & Industriesegment-Anforderungen abgestimmt wird, ohne Führungselemente aus und kann von seinen Leistungsdaten her durchaus mit geführten Werkzeugen konkurrieren.

Vereinfachter Plattentausch

Die Wendeschneidplatten-Technologie hat das Reiben mit mehrschneidigen Reibahlen revolutioniert und neue Maßstäbe hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Funktionalität gesetzt. Der Komet Group ist es nun gelungen, neue hochpräzise WSP-Reibwerkzeuge zu entwickeln, die noch einfacher in der Handhabung sind.

Während bei bisherigen Werkzeugen jeder Platte ein definierter Plattensitz zugeteilt wurde – gekennzeichnet mit den Buchstaben A, B, C usw. –, ist diese Positionierung jetzt überflüssig. Der Anwender kann die Wendeschneidplatten in beliebiger Reihenfolge ins neue Komet-WSP-Reibwerkzeug montieren – Fehler sind dabei so gut wie ausgeschlossen, und der logistische Aufwand sinkt.

Zudem hat Komet das ISO-Wendeschneidplatten-Programm mit Diamantschneidstoffen auf insgesamt über 900 Artikel ausgeweitet. Neben Komet-PKD-Produkten können auch mit CVD-Dickfilm-Diamant bestückte Platten geliefert werden. Alle Varianten werden mit neuester Fertigungstechnologie wie Laserbearbeitung und Hochvakuumlöten hergestellt, was sich in hochwertigen Schneidkanten und variablen Geometrien sowie besseren Schneidergebnissen und Standzeiten niederschlägt.

Eine Spezialität der Komet Group sind mechatronische Werkzeuge wie Feinverstellköpfe, Plandrehköpfe und die ›Kom-Tronic‹-U-Achssysteme, die es in vielerlei Varianten gibt. Seit zwei Jahren steht als optionale Ergänzung für U-Achsen und die rein mechanischen ›Kom-Drive‹-Plandrehköpfe ein patentiertes direktes Wegmesssystem zur Verfügung.

Dadurch, dass die Wegmessung unmittelbar am Schieber stattfindet, berücksichtigt sie auch Störgrößen mechanischer Elemente, wie die Toleranzen der Antriebselemente, den Temperaturgang und Verschleiß. Die Steuerung kann unmittelbar auf die Messdaten reagieren, so dass sich Genauigkeiten im Bereich von ± 3 Mikrometer und damit hervorragende Bearbeitungsqualitäten erreichen lassen.

  • Dieser additiv hergestellte ›Komet-Jel‹-PKD-Einschraubfräser wird bereits in Serie produziert.

    Dieser additiv hergestellte ›Komet-Jel‹-PKD-Einschraubfräser wird bereits in Serie produziert.

  • Neu auf der AMB 2016: die Baureihe 3 der ›Kom-Tronic‹-U-Achse ›UAS160‹. Durch das direkte Wegmesssystem SMS sind hochgenaue Bearbeitungen umsetzbar.

    Neu auf der AMB 2016: die Baureihe 3 der ›Kom-Tronic‹-U-Achse ›UAS160‹. Durch das direkte Wegmesssystem SMS sind hochgenaue Bearbeitungen umsetzbar.

  • Das von Komet entwickelte Assistenzsystem ›Tool-Scope‹ ist eine umfassende, modular aufgebaute Lösung für die zerspanende Fertigung.

    Das von Komet entwickelte Assistenzsystem ›Tool-Scope‹ ist eine umfassende, modular aufgebaute Lösung für die zerspanende Fertigung.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

KOMET GROUP GmbH

Zeppelinstraße 3
DE 74354 Besigheim
Tel.: 07143-373-0
Fax: -233

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Leipziger Messe: Messeimpressionen von der Intec 2019


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics