nach oben
maschine+werkzeug 10/2012

Werkzeuge für Groß und Klein

EXTRA - Präzisionswerkzeug

Zerspanung - Mapal hat sein Werkzeug-Sortiment ausgebaut: Der Hersteller bietet zahlreiche Mikrowerkzeuge und Spannfutter für unterschiedliche Bearbeitungen. Ein Highlight sind auch die neuen HX-Wendeschneidplatten mit Führungsleisten.

Miniaturisierung ist nicht nur in der Elektronik verbreitet. Auch bei vielen mechanischen Produkten, Komponenten und Bauteilen bekommen immer kleinere Dimensionen einen ständig wachsenden Stellenwert.

Branchen wie die Automobilindustrie, die Medizintechnik, der Kommunikationssektor, der Gerätebau, die Uhren- und Schmuckindustrie oder die Umwelttechnik haben die Potenziale und Vorteile von Kleinstbauteilen früh erkannt. Die kleinen Abmessungen, das geringe Gewicht, ein niedriger Energieverbrauch und die daraus resultierenden Kostenvorteile lassen den Bedarf an winzigen Produkten sehr schnell ansteigen.

Große Herausforderung

Die Mikrotechnik stellt neue Herausforderungen an die Bearbeitungstechnik mit sich. Dabei stehen gerade Bohr-, Reib- und Fräsoperationen im Mikrobereich im Fokus. Das gilt bei der Bearbeitung von Einspritzdüsen für Fahrzeuge ebenso wie beispielsweise bei der Herstellung von Formen für kleinste Spritzgussbauteile. Immer mehr Branchen fertigen kleine Komponenten und Produkte in schnell steigenden Stückzahlen. Hohe Präzision, anspruchsvolle Kostenvorgaben und der Wunsch nach hohen Standzeiten stellt Werkzeuge für die Mikrobearbeitung vor große Herausforderungen.

Mapal hat deshalb das Produktsortiment gerade auf diesem Gebiet ausgebaut. So hat das Unternehmen neue Bohrer aus Vollhartmetall und Reibahlen für Stahl, rostfreien Stahl und Aluminium vorgestellt. Neu ist auch ein Micro-Router für die Bearbeitung von CFK und spezielle PKD- sowie PcBN-bestückte Werkzeuge zur Bearbeitung kleiner Durchmesser in Guss- sowie gehärteten Werkstoffen. Für alle Bohr-, Reib- und Fräsbearbeitungen im Mikrobereich bietet Mapal die passende wirtschaftliche Lösung. So verfügt das Unternehmen über ein komplettes Produktsortiment zur Zerspanung von Kleinstbauteilen aus einer Hand.

Eine wichtige Aufgabe besteht für die Fertigungsbetriebe zusätzlich darin, die kleinen Werkzeuge hochgenau und sicher zu spannen. Üblicherweise werden Kleinstwerkzeuge in Spannzangenaufnahmen gespannt. Diese Aufnahmen haben jedoch durch die benötigte Überwurfmutter einen großen Stördurchmesser. Die Aufnahme von Kleinstwerkzeugen in Schrumpffuttern ist nur bedingt möglich und mit größerem Aufwand verbunden.

Das neue Micro-Drillchuck von Mapal wurde genau für diese Anforderungen entwickelt: Das spezielle Programm von Mikropräzisionsbohrfuttern bietet nun den Vorteil einer schlanken Außen- und dadurch einer geringen Störkontur. Auch die einfache Handhabung des Micro-Drillchuck überzeugt. Darüber hinaus sind die Bohrfutter mit einem großen Spannbereich von 0,2 bis 3,4 Millimeter erhältlich. Verschiedene Schäfte runden das Programm für die Mikrobearbeitung bei Mapal ab.

Eine prozesssichere Spannung der Werkzeuge wird durch Drehzahlen bis zu 60000 Umdrehungen pro Minute, Rundlaufgenauigkeiten unter 0,01 Millimeter und eine homogene Kraftverteilung erreicht. Das Programm der Mapal Micro-DrillChucks umfasst auch unterschiedliche Schafttypen: HSK, SK und Zylinderschaft stehen zur Auswahl.

  • Mapal hat eine große Palette passender Werkzeuge zur Mikrobearbeitung.

    Mapal hat eine große Palette passender Werkzeuge zur Mikrobearbeitung.

  • HX-Führungsleistenwerkzeuge mit Justiersystem zur Pleuel- und Gehäusebearbeitung.

    HX-Führungsleistenwerkzeuge mit Justiersystem zur Pleuel- und Gehäusebearbeitung.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

MAPAL Dr. Kress KG Präzisionswerkzeuge

Obere Bahnstraße 13
DE 73430 Aalen
Tel.: 07361-585-0
Fax: 07361-585-1029

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics