nach oben
maschine+werkzeug 07/2017

Keramik im Fokus

Werkzeuge

Fräsen/Bohren - Leistungsfähige Keramikwerkzeuge zur wirtschaftlichen Bearbeitung von Grafit und Composites sind ein Messefokus des Werkzeugherstellers Nachreiner auf der EMO.

Bei speziellen Anwendungsfällen in der spanenden Fertigung ermöglicht der Einsatz von Keramikwerkzeugen im Vergleich zu konventionellen Schneidstoffen bereits heute oftmals ein Plus an Produktivität, Qualität und Wirtschaftlichkeit. In vielen Bereichen, etwa der Guss-, Grafit- und Composite-Bearbeitung kommen daher Keramik- beziehungsweise keramikbestückte Werkzeuge etwa für Dreh-, Bohr- und Fräsprozesse erfolgreich zum Einsatz.

Markus Hallas, Geschäftsführer der Nachreiner GmbH: »In diesen Bereichen steckt noch ein ungeheures Potenzial, welches zu entfalten gilt. Wir sind dabei, diese Wege zu erschließen und setzen unser Know-how, unser Equipment sowie erhebliche Mittel ein, um neue Werkzeuge und Lösungen zu entwickeln. Dabei stehen alle Parameter auf dem Prüfstand – beispielsweise von der Keramik, der Geometrie, der Schleifverfahren, spezielle Kantenpräparation und Beschichtung – um nur einige zu nennen.«

Für größtmöglich schnellen Erfolg bündeln daher Spezialisten ihre Kompetenzen: So wurde ein Innovationszirkel gebildet, bei dem Wissenschaftler der Hochschule Schmalkalden, Nachreiner-Fachleute sowie ausgesuchte Nachreiner-Kunden, die die Keramik-Werkzeuge unter Einsatzbedingungen testen, an einem Tisch sitzen.

Markus Hallas: »Dieses Verzahnen von Grundlagenforschung und Praxis ist sehr erfolgversprechend und lässt uns zuversichtlich nach vorne schauen. Ein Beispiel ist ein Keramikfräser mit vier Zähnen, den wir während der EMO zeigen. Je nach Ausführung bringt er beste Ergebnisse bei der Bearbeitung von Grafit, CFK und GFK. Ich bin schon gespannt auf den regen Fachaustausch am Messestand bezüglich des Keramik-Themas.«

  • Zur Entwicklung neuer Werkzeugkonzepte setzt Nachreiner umfassendes Know-how, modernstes Equipment sowie erhebliche Mittel ein. Bild: Nachreiner GmbH

    Zur Entwicklung neuer Werkzeugkonzepte setzt Nachreiner umfassendes Know-how, modernstes Equipment sowie erhebliche Mittel ein. Bild: Nachreiner GmbH

  • Zur EMO zeigt Nachreiner neue ›Superstar‹-Fräser als Trochoidalwerkzeuge. Bild: Nachreiner GmbH

    Zur EMO zeigt Nachreiner neue ›Superstar‹-Fräser als Trochoidalwerkzeuge. Bild: Nachreiner GmbH

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Nachreiner GmbH

Egert 6, Gewerbegeb. Rote Länder
DE 72336 Balingen-Weilstetten
Tel.: 07433-90977-0
Fax: -77

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics