nach oben
23.01.2014

Wendeschneidplattenprogramm für optimalen Spanbruch

Mit dem neu entwickelte Wendeschneidplattenprogramm Atorn ISO bietet Hahn+Kolb für jeden Werkstoff in der Serienfertigung eine optimale Bauform und das passende Substrat. Die Wendeschneidplatten sind aus hochverschleißfestem Hartmetall und verfügen über optimierte Spanbrechergeometrien und eine spezielle Oberflächen- und Schneidkantenbehandlung.

Als Kern des Programms hebt Hahn+Kolb die neu entwickelte Geometrien für die Bereiche ISO P, ISO M, ISO S und ISO N heraus. Sie wurden speziell auf die unterschiedlichen Bedarfe anspruchsvoller Serienanwender abgestimmt – sei es bei der Bearbeitung von Stahl und Stahlguss, Edelstahl, Sonderlegierungen oder Aluminium.

Je nach Ausführung und Einsatzart stehen dem Anwender Substrate in verschiedenen Härtegraden zur Verfügung. Bei der Entwicklung der Substrate wurde besonders auf die Verbindung von idealem Bearbeitungsverhalten und größtmöglicher Verschleißfestigkeit geachtet. Für eine einwandfreie Oberflächengüte des Werkstücks sorgen die gestrahlten Oberflächen der Platten, die die Bildung von Aufbauschneiden vermindern.

Die Kombination verschiedener, mehrlagiger Beschichtungen mit präzise geschliffenen Schneidkanten oder einer gestrahlten Mikroschneidkantenbehandlung garantiert laut Hahn+Kolb einen scharfen Schnitt, weniger Mikroausbrüche, kürzere Bearbeitungszeiten und eine höhere Schnittgeschwindigkeit. Bei Wendeschneidplatten für die Edelstahlbearbeitung verringert die konturnahe Beschichtung zudem die Reibung deutlich. Für die Stahlbearbeitung bietet Atorn auf eine 30 Prozent höhere Beschichtungsdicke gegen Freiflächenverschleiß.

Vom Schlichten bis zum Schruppen sorgen die durchdachten Spanbrechergeometrien der Atorn-Wendeschneidplatten für einen optimalen Spanbruch. Sowohl in positiver als auch in negativer Bauform wird der Span demnach optimal gebrochen. Insbesondere langspanende Werkstoffe in Stahl, Edelstahl, aber auch Alulegierung lassen sich nun noch prozessstabiler bearbeiten.

  • Geometrie für den Bereich ISO S.

    Geometrie für den Bereich ISO S.

  • Geometrie für den Bereich ISO M.

    Geometrie für den Bereich ISO M.

  • Das Atorn-Wendeschneidplattenprogramm bietet für jeden Werkstoff in der Serienfertigung eine optimale Bauform und das passende Substrat. Anwender profitieren von einer hohen Schnittgeschwindigkeit, verbesserter Oberflächengüte und langer Standzeit.

    Das Atorn-Wendeschneidplattenprogramm bietet für jeden Werkstoff in der Serienfertigung eine optimale Bauform und das passende Substrat. Anwender profitieren von einer hohen Schnittgeschwindigkeit, verbesserter Oberflächengüte und langer Standzeit.

  • Geometrie für den Bereich ISO N.

    Geometrie für den Bereich ISO N.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Hahn & Kolb Werkzeuge GmbH

Schlieffenstraße 40
DE 71636 Ludwigsburg
Tel.: 07141-498-40

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics