nach oben
14.01.2016

Wendeschneidplatten mit neuen Spanbrechern

Die neuen Wendeschneidplatten für das Bohren von Dormer Pramet verfügen über Spanbrecher mit Stabilisator und sorgen für eine zuverlässige Spanabführung und geringere Vibrationen.

Dormer Pramet kann durch die Sortimentserweiterung eine größere Auswahl an Geometrien für die Wendeschneidplatten zum Bohren bieten. „Eine der Schlüsselanforderungen bei Wendeschneidplatten-Bohrungen ist die exakte Lochtoleranz und der gerade Bohrweg“, erklärt Marcel Nunes, Produktmanager für Wendeschneidplatten-Bohrer bei Dormer Pramet. „Dies wird dann am besten erreicht, wenn die Schneidkräfte an den inneren und äußeren Wendeschneidplatten ausbalanciert sind."

Neu im Programm ist daher seit November 2015 eine positive Geometrie des Spanbrechers mit Stabilisator. Dadurch wird eine zuverlässige Spanabführung erreicht. „Wenn diese Innen-Balance zu groß wird, beginnt sich der Bohrer zu bewegen und weicht von seinem eigentlichen Kurs ab“, erläutert Produktmanager Marcel Nunes. „Dies führt zu stärkeren Vibrationen und einer schlechteren Lochqualität, einer weniger zuverlässigen Spanabführung und einer verkürzten Standzeit.“

Der SD-Spanbrecher (Soft Drilling) wurde speziell für eine höhere Stabilität und Produktivität beim Bohren von weniger hartem Material mit langen Spänen entwickelt, da dort die Balance der Kräfte zwischen den Wendeschneidplatten schwieriger aufrechtzuerhalten ist. „Bei der Bearbeitung von weicherem und lang-spanendem Stahl und Edelstahl ist die Kräftebalance noch schwieriger aufrecht zu erhalten", so Marcel Nunes.

Die SD-Geometrie ergänzt die bestehende UD-Geometrie (Universal Drilling), die sich vorwiegend zur Bearbeitung von den meisten mittel- und hochfesten Stählen eignet. Zusätzlich bieten die HM-Sorten D8345, D8330 und D9335 eine Reihe von Optionen für die Pramet 800D Linie von 2xD-5xD Wendeschneidplattenbohrer.

  • Neue Wendeschneidplatten für das Bohren von Dormer Pramet verfügen über Spanbrecher mit Stabilisator und sorgen für eine zuverlässige Spanabführung und geringere Vibrationen. Bild: Dormer Pramet

    Neue Wendeschneidplatten für das Bohren von Dormer Pramet verfügen über Spanbrecher mit Stabilisator und sorgen für eine zuverlässige Spanabführung und geringere Vibrationen. Bild: Dormer Pramet

  • Neu im Pramet-Sortiment: Die SD-Geometrie für Wendeschneidplattenbohrer für die Plattenserien SCET und XPET. Bild: Dormer Pramet

    Neu im Pramet-Sortiment: Die SD-Geometrie für Wendeschneidplattenbohrer für die Plattenserien SCET und XPET. Bild: Dormer Pramet

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Dormer Pramet GmbH

Am Weichselgarten 34
DE 91058 Erlangen
Tel.: 09131-933087-0
Fax: 09131-933087-42

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics