nach oben
20.10.2014

Wendeplattenserie für die Miniaturbearbeitung

Mit dem Applitec-Wendeplattensystem Top-Watch bietet Schwartz Anwendern nun hochwertige Lösungen im Standardprogramm, die genau auf die Anforderungen der Kleinteilefertigung zugeschnitten sind.

„In der Miniaturbearbeitung, beispielsweise beim Fertigen einer Zahnwelle, wirken sich selbst kleinste Ungenauigkeiten katastrophal auf das Endergebnis aus. Um Prozesssicherheit, Reproduzierbarkeit und hohe Oberflächengüten mit extrem kleinen Toleranzen zu gewährleisten, muss alles stimmen: Werkzeuggeometrie, Schärfe der Schneiden, Beschichtung, Hartmetallqualität und Stabilität der gesamten Spannsystems“, so Jörg Schwartz, Geschäftsführer von Schwartz tools and more.

Mit dem Wendeplattensystem Top-Watch des Schweizer Herstellers Applitec reagieren die Pfinztaler Experten rund um die Drehbearbeitung auf diese hohen Anforderungen der Mikrobearbeitung. Top-Watch bietet Anwendern als konsequente Weiterentwicklung innerhalb der Top-Line höchste Präzision beim Drehen in kleinsten Dimensionen.

Filigrane Geometrien für feine Schnitte erfordern Schneiden, die beispielsweise nur ein zehntel Millimeter breit und mit einem Freiwinkel von 5° geschliffen sind. So schleifen viele Hersteller immer noch ihre gelöteten Hartmetallwerkzeuge ihren Bedürfnissen entsprechend an, obwohl dies mit den Top-Watch-Wendeschneidplatten nicht mehr nötig ist. Sie bieten ein umfassendes Programm an standardisierten Geometrien zum Langdrehen im Miniaturbereich: linksschneidend für Kurvenautomaten und rechtsschneidend für CNC-Maschinen. Der Anwender findet dabei passende Wendeplatten zum Abstechen, Vorwärtsdrehen, Schlichten und Schruppen sowie zum Rückwärtsdrehen.

Daneben halten auch Geometrien für Zentrums- und Planeinstiche für die Front sowie die Rückseite Einzug in das Portfolio. Jörg Schwartz: „Die Zeiten, in denen sich Hersteller ihre eigenen Geometrien selbst schleifen mussten, sind mit der Top-Watch endgültig vorbei. Für fast alle Anwendungen bieten wir die richtige Lösung. Und ist doch mal eine spezielle Geometrie gefordert, sind die VHM-Rohlinge der Top-Watch die ideale Basis dafür.“

  • Die Top-Watch bietet ein umfassendes Programm an standardisierten Geometrien zum Langdrehen im Miniaturbereich.

    Die Top-Watch bietet ein umfassendes Programm an standardisierten Geometrien zum Langdrehen im Miniaturbereich.

  • Die Wendeschneidplatten der Top-Watch bearbeiten kleinste Zahnwellen hochpräzise und prozesssicher.

    Die Wendeschneidplatten der Top-Watch bearbeiten kleinste Zahnwellen hochpräzise und prozesssicher.

  • Der Novibra-Halter aus Schwermetall sorgt nicht nur für einen sicheren Sitz der Wendeschneidplatten, sondern absorbiert auch Mikrovibrationen  für beste Oberflächengüten. Fotos: Schwartz tools and more

    Der Novibra-Halter aus Schwermetall sorgt nicht nur für einen sicheren Sitz der Wendeschneidplatten, sondern absorbiert auch Mikrovibrationen für beste Oberflächengüten. Fotos: Schwartz tools and more

  • Extrem scharfe Schneidkanten bei gleichzeitig hoher Standzeit der Schneide – für hervorragende Ergebnisse wird der Freiwinkel des HTC-RE-Schneidstoffs nach der Beschichtung erneut geschliffen.

    Extrem scharfe Schneidkanten bei gleichzeitig hoher Standzeit der Schneide – für hervorragende Ergebnisse wird der Freiwinkel des HTC-RE-Schneidstoffs nach der Beschichtung erneut geschliffen.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Jörg Schwartz Tools+more

Gewerbestr. 26
DE 76327 Pfinztal
Tel.: 0721-955372-0
Fax: -2

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Control 2018: Industrielle Bildverarbeitung auf der Überholspur


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics