nach oben
02.07.2015

Wendeplatteneckfräser für echte 90º-Schultern

Die VSM490-Wendeplatteneckfräser von Widia sind speziell auf eine niedrige Maschinenleistung ausgelegt. Dadurch lassen sich mit ihm auch bei geringer Maschinenleistung höhere Zustellraten und höhere Zerspanungsvolumina erreichen.

Die robusten VSM490-Wendeschneidplatten sind mit vier Schneidkanten versehen. Sie sind äußerst stabil und erzeugen echte 90°-Schultern. Bild: Widia

„Jeder, der den VSM490 einmal im Einsatz gesehen hat, wird es bezeugen können“, sagt Produkt Manager Juan Seculi. „Selbst bei hohen Zustellraten lassen sich nicht nur höhere Schnitttiefen (bis zu 15 mm) erreichen. Auch das Risiko von Vorschubmarken oder Aufbauschneidenbildung lässt sich minimieren. Ist die Oberflächenqualität nicht zufriedenstellend, werden zusätzliche Fertigungsschritte erforderlich, die Durchlaufzeiten steigen. Berücksichtigt man diese Leistungssteigerungen und die dadurch entstehenden Kostenvorteile, so zeigt sich, dass der VSM490 einem konventionellen Werkzeug mit einseitigen Wendeschneidplatten deutlich überlegen ist.“

Die robusten VSM490-Wendeschneidplatten sind mit vier Schneidkanten versehen. Sie sind äußerst stabil und erzeugen echte 90°-Schultern. Es stehen eine Vielzahl von Eckenradien zur Verfügung, sowie zwei Schneidgeometrien: die MM (Universal), geeignet für eine Vielzahl von Werkstoffen, und die ML (Light) mit schärferen Schneidkanten, die bei der Bearbeitung von Baustahl und Edelstahl zu geringeren Schnittkräften führt.

Durch die engen Toleranzen der VSM490-Werkzeuggrundkörper wird eine hohe Rundlaufgenauigkeit sichergestellt. Die integrierten Spankammern gewährleisten eine exzellente Spanabfuhr. Dank des Aufbaus aus gehärtetem Stahl und der gehärteten Wendeplattensitze steigt die Verformungsresistenz. Verfügbar sind die Werkzeuggrundkörper als Aufsteck- oder Einschraubfräser, mit Zylinder- oder Weldonschaft und mit innerer Luft- und Kühlmittelzufuhr.

„Die VSM 490-Serie ist für eine Vielzahl an Anwendungen und Werkstoffen ausgelegt“, sagt Seculi. „Somit lässt sich hier eigentlich immer ein passendes Werkzeug finden. Auf folgende Vorteile können sich alle Nutzer jetzt schon freuen: echte 90º-Schultern und Stirnflächen in hervorragender Oberflächengüte, höhere Zerspanungsvolumina bei einer geringeren erforderlichen Leistung und damit in Summe gesehen ein erhebliches Einsparungspotential.“

Unternehmensinformation

Kennametal Shared Services GmbH

Wehlauer Straße 73
DE 90766 Fürth
Tel.: 0911-9735-0
Fax: -388

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Control 2018: Industrielle Bildverarbeitung auf der Überholspur


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics