nach oben
maschine+werkzeug 07/2015

Wechselköpfe und Spindeln

Technik - Werkzeuge

Bohren - Mit dem Wechselkopfbohrsystem Chamiqdrill deckt Iscar nun auch den Bohrungsbereich von 33 bis 44 mm ab. Die ebenfalls neue KSS-betriebene Schnelllaufspindel Spinjet ist einfach in der Anwendung und erzielt gleichzeitig eine große Wirkung.

Modulare Wechselkopfbohrsysteme gelten als eine Werkzeuglösung für wirtschaftliche Bohrprozesse auf hohem Leistungsniveau. Mit der Einführung des Chamdrill-Wechselkopfbohrsystems demonstrierte Iscar vor 15 Jahren das hohe Potenzial von modularen Bohrwerkzeugen ohne jegliche Klemmschrauben.

Fundiertes Anwendungs-Know-how, steigende Kundenforderungen und viele neue Ideen führten zu einer umfangreichen Produktpalette mit weit über 1500 Bohrkopf- und Bohrkörpervarianten im Durchmesserbereich 6 bis 32,9 mm.

Mit dem neuen Wechselkopfbohrsystem Chamiqdrill liefern die Iscar-Entwickler dem Endanwender nun auch umfangreiche Handling-, Produktivitäts- und Qualitätsvorteile für den Bohrungsbereich 33 bis 40 mm. Das Bohrkopf-Klemmsystem garantiert laut Iscar eine einfache und sichere Handhabung ohne jegliche Ersatzteile.

Die Klemmkraft wird ausschließlich im v-förmigen Hartmetallstift aufgebaut und garantiert im Zusammenspiel mit den großen Anschlagflächen eine hohe Prozesssicherheit bei unregelmäßigen Schnittkräften. Diese entstehen zum Beispiel bei Anbohrprozessen auf schrägen Flächen. Die ebenfalls neu entwickelte konkave HFP-IQ-Schneidengeometrie beinhaltet eine besondere Querschneidenausführung und reduziert sowohl Axialkräfte als auch Drehmomentwerte während des Anbohrvorgangs.

  • Chamiqdrill-Monoblockbohrkörper mit polierten Spankammern und innerer Kühlmittelzufuhr. Die konkave HFP-IQ-Schneidengeometrie gewährleistet eine sehr gute Eigenzentrierfähigkeit.

    Chamiqdrill-Monoblockbohrkörper mit polierten Spankammern und innerer Kühlmittelzufuhr. Die konkave HFP-IQ-Schneidengeometrie gewährleistet eine sehr gute Eigenzentrierfähigkeit.

  • Doppelt-modularer 10xD-Chamiqdrill-Bohrkörper ohne jegliche Klemmschrauben. Der Durchmesserbereich kann durch einfachen Wechsel der Werkzeug-Krone angepasst werden.

    Doppelt-modularer 10xD-Chamiqdrill-Bohrkörper ohne jegliche Klemmschrauben. Der Durchmesserbereich kann durch einfachen Wechsel der Werkzeug-Krone angepasst werden.

  • Bild 3: Wechselköpfe und Spindeln

    Bild 3: Wechselköpfe und Spindeln

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics