nach oben
maschine+werkzeug 07/2018

Wechselbar

Werkzeuge

Bohren - Seit der Einführung von Vollhartmetallbohrern positioniert sich der Profilwerkzeughersteller Schwanog als Komplettanbieter im Bereich des Formbohrens. Im Zeichen des Formbohrens steht auch sein Messeauftritt zur AMB.

Bild: Schwanog

Beim Formbohren mit Wechselplatten wird nur die Hartmetallplatte teilespezifisch profiliert und nicht das komplette Vollhartmetallhalbzeug. Das sorgt für eine effiziente und kostensparende Lösung. Mit den individuell nach Zeichnung geschliffenen Platten können Bohrdurchmesser bis 28 Millimeter und Bohrtoleranzen von ± 0,02 Millimeter realisiert werden.

Nach Angaben von Vertriebsleiter Peter Schöninger zeigt sich gerade auch bei Werkzeugversuchen die Stärke des Schwanog-Systems: Das sonst übliche separate Einstellen nach dem Werkzeugwechsel entfällt komplett und macht solche Testphasen deutlich effizienter. Auch das Beschichten ist günstiger, da statt des Vollhartmetallbohrers nur die Wechselplatte beschichtet wird. Alles in allem sind so Reduzierungen der Werkstückkosten um bis zu 40 Prozent möglich.

Die Empfehlung von Schwanog ist deshalb, immer Formbohrer mit Wechselplatten zu nutzen, außer wenn der Einsatz an Grenzen der Stabilität und Präzision stößt. In solchen Fällen sind die neuen Vollhartmetallbohrer von Schwanog die bessere Wahl. In diesen Grenzfällen konnte Schwanog seinen Kunden bislang keine Alternative anbieten. Mit den neuen Vollhartmetallbohrern in den gängigen Hartmetallsorten und Beschichtungen kann das Unternehmen für praktisch jede Anforderung eine Lösung bieten. Wie bei den Schwanog-Formbohrern mit Wechselplatten werden auch die Profile der Vollhartmetallbohrer immer kundenspezifisch nach Zeichnung geschliffen. Alle Präzisionsparameter sind prozesssicher darstellbar und durch moderne Messmaschinen überprüfbar.


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
PDF Download
Wechselbar

pdf-Datei, 1 MB

Unternehmensinformation

Schwanog Siegfried Güntert GmbH

Niederschacher Straße 36
DE 78052 Villingen-Schwenningen
Tel.: 07721-9489-0
Fax: -99

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics