nach oben
11.12.2014

Website des Monats

Die neue Website von Ceratizit hat zeitgemäßes Design bekommen und bietet noch mehr Benutzerfreundlichkeit. Ceratizit präsentiert auf seiner Website sein umfangreiches Portfolio an Hartmetall-Lösungen für Verschleißschutz, Zerspanung sowie für die Holz- und Gesteinsbearbeitung in verschiedenen Produktwelten. Das neue Erscheinungsbild leitet sich aus dem Ceratizit-Rot und der bekannten Bildmarke in Form des Dreiecks ab.

Birte Rittgerodt, Online-Marketing-Spezialistin bei Ceratizit, erklärt: „Wir haben unserer Website nicht nur ein neues Layout verpasst, sondern mit einer klaren Struktur und der modernen Präsentation der Produktwelten die Positionierung Ceratizits als innovatives Hightech-Unternehmen deutlich unterstrichen.“

Die neue Website soll neben Kunden ein breites Zielpublikum ansprechen: Lieferanten, Journalisten, Partner, potenzielle Bewerber und jeden, der sich für den Werkstoff Hartmetall und die Ceratizit-Produkte interessiert.

„Natürlich haben auch unsere eigenen Mitarbeiter den Relaunch mit Spannung erwartet“, erläutert Sarah Melcher, Communication Manager bei Ceratitzit. „Umso mehr freuen wir uns, ihnen das in jeder Hinsicht gelungene Ergebnis präsentieren zu können. Alle unsere Mitarbeiter haben die Arbeit daran mit viel Enthusiasmus unterstützt, wofür wir uns an dieser Stelle bedanken möchten!“

Hier geht es zum Originalartikel:

Website des Monats

  • Die neue Website von Ceratizit hat zeitgemäßes Design bekommen und bietet noch mehr Benutzerfreundlichkeit. Ceratizit präsentiert auf seiner Website sein umfangreiches Portfolio an Hartmetall-Lösungen für Verschleißschutz, Zerspanung sowie für die Holz- und Gesteinsbearbeitung in verschiedenen Produktwelten. Das neue Erscheinungsbild leitet sich aus dem Ceratizit-Rot und der bekannten Bildmarke in Form des Dreiecks ab.

    Die neue Website von Ceratizit hat zeitgemäßes Design bekommen und bietet noch mehr Benutzerfreundlichkeit. Ceratizit präsentiert auf seiner Website sein umfangreiches Portfolio an Hartmetall-Lösungen für Verschleißschutz, Zerspanung sowie für die Holz- und Gesteinsbearbeitung in verschiedenen Produktwelten. Das neue Erscheinungsbild leitet sich aus dem Ceratizit-Rot und der bekannten Bildmarke in Form des Dreiecks ab.

  • Allein in Europa produziert Ceratizit zusammen mit Günther Wirth (GW) an 11 Standorten in Luxemburg, Österreich, Deutschland, Italien, Frankreich und Bulgarien. In Asien gibt es weitere neun Produktionsstätten. Dazu gehört die Ceratizit-Niederlassung in Indien sowie die Joint Ventures CB-Ceratizit (China & Taiwan) und Günther Wirth (Indien). In den USA kam 2014 durch die Beteiligung am kalifornischen Werkzeughersteller Promax Tools ein zweiter Standort, neben der Produktion in Warren, Michigan, hinzu.

    Allein in Europa produziert Ceratizit zusammen mit Günther Wirth (GW) an 11 Standorten in Luxemburg, Österreich, Deutschland, Italien, Frankreich und Bulgarien. In Asien gibt es weitere neun Produktionsstätten. Dazu gehört die Ceratizit-Niederlassung in Indien sowie die Joint Ventures CB-Ceratizit (China & Taiwan) und Günther Wirth (Indien). In den USA kam 2014 durch die Beteiligung am kalifornischen Werkzeughersteller Promax Tools ein zweiter Standort, neben der Produktion in Warren, Michigan, hinzu.

  • Ceratizit ist seit über 90 Jahren Experte auf dem Gebiet anspruchsvoller Hartmetall-Lösungen für die Zerspanung.

    Ceratizit ist seit über 90 Jahren Experte auf dem Gebiet anspruchsvoller Hartmetall-Lösungen für die Zerspanung.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Weiterführende Information
  • 09.12.2014

    Website des Monats

    Internet

    Die neue Website von Ceratizit hat zeitgemäßes Design bekommen und bietet noch mehr Benutzerfreundlichkeit.   weiterlesen

Unternehmensinformation

CERATIZIT Austria GmbH

Metallwerk-Plansee-Str. 71
AT 6600 REUTTE/TIROL
Tel.: 00435672-200-0
Fax: -502

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics