nach oben
16.08.2016

Website der Woche: www.oerlikon.com/balzers/de

Oerlikon Balzers hat seine Webseite rundum erneuert und präsentiert seine Angebote und Informationen jetzt noch übersichtlicher. Wie gewohnt, gelangt man mit dem „Oerlikon Balzers Coating Guide“ über die Auswahl von nur wenigen, produktions-relevanten Daten in Sekundenschnelle zur passenden Lösung. Weitere Wege zur geeigneten Beschichtung führen über die Rubriken „Produktangebot“, „Kundenanwendungen“ und „Markt.“

Um die Leistungsfähigkeit oder Optik der Werkzeuge und Bauteile gezielt zu optimieren, wendet Oerlikon Balzers folgende Verfahren an: PVD (Physical Vapour Deposition), PACVD (Plasma-Assisted Chemical Vapour Deposition) und Wärmebehandlung und Nitrierung

Oerlikon Balzers bietet Schichten für verschiedenste Märkte. Dazu zählen Fahrzeuge und Transport, Luftfahrt, Medizintechnik, Nahrungsmittel und Verpackung, Energie, Konsumgüter und allgemeine Industrie.

Mit beschichteten Zerspanungswerkzeugen können deutlich höhere Schnitt- und Vorschubgeschwindigkeiten gefahren werden, was Zeit und Kosten für die Bearbeitung senkt. Durch die hohe Verschleißbeständigkeit wird die Standzeit der Werkzeuge deutlich verlängert.

Hochgeschwindigkeits- und Trockenbearbeitung hat extrem hohe Temperaturen zur Folge. Dank der außergewöhnlichen Temperaturbeständigkeit, der Warmhärte und der Oxidationsbeständigkeit der Beschichtung, wird die Hitze über den Span abgeführt, ohne die Schnittkante ungünstig zu überhitzen.

Unternehmensinformation

Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH

Am Ockenheimer Graben 41
DE 55411 Bingen
Tel.: 06721-793-0
Fax: -2374

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics