nach oben
maschine+werkzeug 03/2013

Vorsprung beim Zerspanen

Technik

Wendeschneidplatten - Mit Komet-Wendeschneidplatten und dem dazugehörigen Werkzeugprogramm steht dem Anwender ein leistungsstarkes Konzept für die Bearbeitung sämtlicher Werkstoffe zur Verfügung.

Neuentwicklungen

Henry Schütt, Teamleiter Schneidstoffentwicklung, erklärt: »Wir wollen unseren Kunden ein breites Produktangebot mit einem möglichst hohen Anteil an Neuentwicklungen bieten. Momentan sind 32 Prozent aller Standardprodukte der Komet Group jünger als fünf Jahre. Das wollen wir weiter steigern, damit sich unsere Kunden ganz sicher sind, modernste Technologie zu bekommen.«

Ein Beispiel für die permanente Optimierung der bestehenden Produktpalette sind die Wendeschneidplatten mit der Topografie 03. Sie sind jetzt mit dem neuen Hochleistungsschneidstoff BK6730 mit CVD-MT-Beschichtung verfügbar. Die Platten eignen sich besonders zum Voll- und Aufbohren von Stahlwerkstoffen mit den Komet-Werkzeugen KUB Trigon und KUB Quatron.

Die kalottenförmige Spanformstufe der Topografie 03 bewirkt ein unterschiedliches Fließverhalten des Spans. Er wird in seinem Querschnitt gestaucht und neigt daher schneller zum Bruch. So sorgen diese Wendeschneidplatten für verbesserte Spanbildung bei schwierigen Materialien, wie zum Beispiel zähen, langspanenden Stahlwerkstoffen und rostfreien Stählen. Ein sicherer Späneabtransport ist auch bei großen L/D-Verhältnissen gegeben.

Die neuen Wendeschneidplatten gewährleisten ein prozesssicheres Arbeiten auch bei hohen Schnittgeschwindigkeiten (größer 300 m/min). Dadurch kann der Anwender die Bearbeitungszeit senken oder – bei gleichen Schnittparametern wie früher – die Standzeit erheblich verlängern.

  • Komet-Wendeschneidplatten stehen zum Vollbohren, Aufbohren, Feinbohren und Reiben für Guss, Aluminium, Stahl und rostfreie Stähle zur Verfügung.

    Komet-Wendeschneidplatten stehen zum Vollbohren, Aufbohren, Feinbohren und Reiben für Guss, Aluminium, Stahl und rostfreie Stähle zur Verfügung.

  • Die hochmoderne CVD-Beschichtungsanlage der Komet Group ermöglicht komplexe Beschichtungsverfahren für unterschiedliche Werkzeuge, Bauteile und Anwendungen.

    Die hochmoderne CVD-Beschichtungsanlage der Komet Group ermöglicht komplexe Beschichtungsverfahren für unterschiedliche Werkzeuge, Bauteile und Anwendungen.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

KOMET GROUP GmbH

Zeppelinstraße 3
DE 74354 Besigheim
Tel.: 07143-373-0
Fax: -233

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Bruker Alicon: Koordinatenmesstechnik in Kombination mit kollaborativen Robotern


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics