nach oben
maschine+werkzeug 04/2011

Von Schruppen bis Schlitzfräsen

Extra

Turbolader - Für die Bearbeitung von Turboladerkomponenten hat Iscar eine neue doppelseitige Wendeschneidplatte mit positiver Schneidengeometrie entwickelt und empfiehlt außerdem den Self-Grip- und den Tangslit-Scheibenfräser.

Aufgrund der Verknappung fossiler Rohstoffe und steigender Ölpreise ist die Automobilindustrie gezwungen, Maßnahmen zu definieren, um zukünftig energieschonend mobil zu bleiben. Ein möglicher Ansatz hierfür ist das sogenannte ›Downsizing‹. Es besteht vor allem darin, den Hubraum der Motoren bei gleicher oder höherer Leistung zu verkleinern.

Dies ist unter anderem durch den Einsatz von Abgasturboladern (ATL) möglich. Der Verdichter und die Turbine – verbunden durch die Läuferwelle – bilden zusammen den ATL, der ein wichtiger Bestandteil der heutigen Motorentechnologie ist. Dabei unterscheidet man zwischen der kalten Seite (Verdichterseite) und der heißen Seite (Turbinenseite). Die Turbine wird durch die heißen Abgase des Motors angetrieben und liefert somit die Antriebsenergie für den Verdichter.

Bei einer so kompakten Bauweise können sehr große Temperaturunterschiedeauftreten. Dabei herrschen an der Abgasseite letztendlich Temperaturen von 900 bis 1050°C, abhängig vom Motorenkonzept. Diese hohen Temperaturen erfordern von den Werkstoffen auf der heißen Seite in Bezug auf Temperatur- und Zeitstandfestigkeit alles ab. Vor diesem Hintergrund werden hier oftmals austenitische Stahlgusswerkstoffe wie 1.4848, 1.4849, D5S usw. für Turbinengehäuse und Abgaskrümmer verwendet. Im Bereich des Turbinenrades kommen Nickelbasislegierungen wie Inconel 713C und MAR-M 246 zum Einsatz. Hintergrund sind die extremen thermischen und mechanischen Belastungen, die beim Betrieb auftreten: Drehzahlen von über 240.000 min-1 sind hier keine Seltenheit.

  • Der Self-Grip-Scheibenfräser (oben), die neue Wendeschneidplatte mit positiver Schneidengeometrie und der Tangslit-Scheibenfräser sind Iscars Turbolader-Trümpfe.

    Der Self-Grip-Scheibenfräser (oben), die neue Wendeschneidplatte mit positiver Schneidengeometrie und der Tangslit-Scheibenfräser sind Iscars Turbolader-Trümpfe.

  • Der Self-Grip-Scheibenfräser, die neue Wendeschneidplatte mit positiver Schneidengeometrie (oben) und der Tangslit-Scheibenfräser sind Iscars Turbolader-Trümpfe.

    Der Self-Grip-Scheibenfräser, die neue Wendeschneidplatte mit positiver Schneidengeometrie (oben) und der Tangslit-Scheibenfräser sind Iscars Turbolader-Trümpfe.

  • Der Self-Grip-Scheibenfräser, die neue Wendeschneidplatte mit positiver Schneidengeometrie und der Tangslit-Scheibenfräser (oben) sind Iscars Turbolader-Trümpfe.

    Der Self-Grip-Scheibenfräser, die neue Wendeschneidplatte mit positiver Schneidengeometrie und der Tangslit-Scheibenfräser (oben) sind Iscars Turbolader-Trümpfe.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

ISCAR Germany GmbH

Eisenstockstr. 14
DE 76275 Ettlingen
Tel.: 07243-9908-0
Fax: -93

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics