nach oben
maschine+werkzeug 04/2018

Vom Motor bis zum Alurad

Extra Automotive

Fräsen/Bohren/Drehen - Cutting Solutions by Ceratizit bieten eine umfangreiche Produktpalette an Premium-Zerspanungswerkzeugen für die unterschiedlichsten Industriezweige. Auch im Bereich Automotive ist der Hersteller aus Reutte zu Hause. Angefangen bei der High-Performance-Zerspanung von Motorkomponenten, über die Aluminiumradbearbeitung bis hin zur Bearbeitung von Bremsscheiben und -trommeln setzt die Automobilindustrie auf die maßgeschneiderten Lösungen von Ceratizit.


Höhere Vorschübe möglich

Die Bearbeitung von Bremsscheiben in Großserien stellt besonders hohe Anforderungen an Standzeit und Prozesssicherheit. Gemeinsam mit Kunden hat Ceratizit C-Clamp weiter verbessert. In Kombination mit erstklassigen Ceratizit-Schneidstoffen – von Hartmetall über Cermet und Keramik bis hin zu Voll-CBN-Lösungen (CTCK110, CTEP110, CTN/ CTI3105, CTBK103) – ermöglicht sie, mit bis zu 40 Prozent höheren Schnittgeschwindigkeiten und Vorschüben, eine deutliche Steigerung der Produktivität und bietet absolute Prozesssicherheit.

Das Nachstechen der Thermonut an der Bremsscheibe ist ein wichtiger Bearbeitungsschritt und erfordert ein äußerst stabiles Werkzeug. Basierend auf der Kundenanforderung nach einer stabilen, prozesssicheren Stechlösung kommt auch für dieses Stechsystem eine Vollhartmetallpratze zum Einsatz. Um den hohen Anforderungen auch im Dauerbetrieb zu entsprechen, die Wechselzeiten so kurz und das Handling so einfach wie möglich zu halten, wurde das Stechsystem CX24 entwickelt. Kombiniert mit leistungsfähigen Ceratizit-Schneidstoffen ermöglicht es stabiles, hochpräzises Stechen ohne Vibrationen bei reduziertem Werkzeugverschleiß. Das optimierte Design erlaubt hohe Vorschübe. Kopieren und Stechen in einem System sorgt für bis zu 85 Prozent Einsparpotenzial und hilft die Serienfertigung von Bremsscheiben produktiver zu machen.

www.ceratizit.com

  • Der Maxi-Mill HEC ist besonders für die Bearbeitung von Gusseisen mit Lammellengrafit, Kugelgrafit oder Vermiculargrafit geeignet. Bild: Ceratizit

    Der Maxi-Mill HEC ist besonders für die Bearbeitung von Gusseisen mit Lammellengrafit, Kugelgrafit oder Vermiculargrafit geeignet. Bild: Ceratizit

  • Durch einen hochpositiven Spanwinkel von bis zu 25 Grad arbeitet der Maxi-Mill HPC mit sehr geringen Schnittkräften. Bild: Ceratizit

    Durch einen hochpositiven Spanwinkel von bis zu 25 Grad arbeitet der Maxi-Mill HPC mit sehr geringen Schnittkräften. Bild: Ceratizit

  • Neueste Bohrergeometrien bei den VHM-Tiefloch-Spiralbohrern ermöglichen eine prozesssichere Bohrung. Bild: Ceratizit

    Neueste Bohrergeometrien bei den VHM-Tiefloch-Spiralbohrern ermöglichen eine prozesssichere Bohrung. Bild: Ceratizit

  • Mit dem Hub-Star sind bei der Aluminiumrad-Zerspanung Zeiteinsparungen bis zu 65 Sekunden pro Alurad möglich. Bild: Ceratizit

    Mit dem Hub-Star sind bei der Aluminiumrad-Zerspanung Zeiteinsparungen bis zu 65 Sekunden pro Alurad möglich. Bild: Ceratizit

  • Die VHM-Pratze C-Clamp von Ceratizit hält hohen Belastungen stand. Bild: Ceratizit

    Die VHM-Pratze C-Clamp von Ceratizit hält hohen Belastungen stand. Bild: Ceratizit

  • Oval-Flex ist ein modulares Werkzeugsystem zur Bearbeitung des gesamten Aluminiumrades. Bild: Ceratizit

    Oval-Flex ist ein modulares Werkzeugsystem zur Bearbeitung des gesamten Aluminiumrades. Bild: Ceratizit

  • Werkzeuge aus dem VHM-Standardprogramm für die Bohrungen bei Alufelgen. Bild: Ceratizit

    Werkzeuge aus dem VHM-Standardprogramm für die Bohrungen bei Alufelgen. Bild: Ceratizit

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

CERATIZIT Austria GmbH

Metallwerk-Plansee-Str. 71
AT 6600 REUTTE/TIROL
Tel.: 00435672-200-0
Fax: -502

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Haimer: Mit durchgängiger Prozesskette das Werkzeugmanagement optimiert


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics