nach oben
maschine+werkzeug 07/2018

Vom Bohrer bis zum 3D-Drucker

Werkzeuge

Bohren - Der Werkzeug-Dienstleister Hahn+Kolb zeigt auf der AMB einen Querschnitt seines Vollsortiments von Zerspanungs- und Spanntechnik-Produkten über Betriebsmittel bis hin zum industriellen 3D-Drucker.

Zu den Highlights am Messestand von Hahn+Kolb zählt das neu entwickelte Hochleistungs-Uni-Bohrer-Programm Atorn HPC. Die Bohrwerkzeuge wurden eigens für den anspruchsvollen Einsatz bei der Bearbeitung von Werkstoffen mit einer Festigkeit von bis zu 1.300 Newton pro Quadratmillimeter konzipiert. Dank einer neuartigen Geometrie und robusten Multilayer-Beschichtung arbeiten die Bohrer von Atorn präzise und wirtschaftlich. Ein besonderes Finishing der Schneidkanten reduziert zudem Mikroausbrüche bei zugleich langer Standzeit, verspricht Hahn+Kolb.

  • Digitales Werkzeug-Management mit dem HK-MAT RT. Bild: Hahn+Kolb

    Digitales Werkzeug-Management mit dem HK-MAT RT. Bild: Hahn+Kolb

  • Der Atorn-Fünf-Achs-Spanner TCA mit einer Spannkraft von 30 Kilonewton bei 45 Newtonmetern. Bild: Hahn+Kolb

    Der Atorn-Fünf-Achs-Spanner TCA mit einer Spannkraft von 30 Kilonewton bei 45 Newtonmetern. Bild: Hahn+Kolb

  • Der neue industrielle 3D-Drucker Multirap M500 druckt schnell hochwertige Prototypen und Kleinserien mit bis zu vier unterschiedlichen Kunststoffen oder Farben. Bild: Hahn+Kolb

    Der neue industrielle 3D-Drucker Multirap M500 druckt schnell hochwertige Prototypen und Kleinserien mit bis zu vier unterschiedlichen Kunststoffen oder Farben. Bild: Hahn+Kolb

  • Das Hochleistungs-Uni-Bohrer-Programm Atorn HPC bietet Durchmesser zwischen 1 und 20 Millimetern und Bohrtiefen von 3xD bis 12xD. Bild: Hahn+Kolb

    Das Hochleistungs-Uni-Bohrer-Programm Atorn HPC bietet Durchmesser zwischen 1 und 20 Millimetern und Bohrtiefen von 3xD bis 12xD. Bild: Hahn+Kolb

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Damit Werkstücke auch bei harter Bearbeitung in CNC-Maschinen absolut fest an ihrem Platz bleiben, braucht es einen starken Halt. Hahn+Kolb bietet mit dem neuen Atorn-Fünf-Achs-Spanner TCA eine Technik an, die mit einer enormen Spannkraft von 30 Kilonewton bei 45 Newtonmetern das Werkstück absolut mittig und parallel hält. Dank eines Backenschnellwechselsystems mit Schnellverschluss dauert ein Austausch gerade einmal zehn Sekunden pro Backenpaar.

Als Exklusiv-Partner zeigt Hahn+Kolb auf der AMB erstmals das neueste Modell eines industriellen 3D-Druckers von Multec. Der etwas kleinere Multirap M500 eignet sich als Einstiegsmodell für Unternehmen, die per Rapid Tooling und Rapid Manufacturing kleinere Stückzahlen und Prototypen schnell und kostengünstig realisieren wollen. Wie schon beim großen Multirap M800 lassen sich Dank des patentierten Mehrfachdruckkopfs Multec-4-Move vier unterschiedliche Kunststoffe oder Farben auftragen – absolut sauber und tropffrei.

Auf der Sonderschau ›Digital Way‹ dreht sich alles um die Digitalisierung der Produktion. Hahn+Kolb zeigt hier den Rotationsautomat HK-MAT RT für die 24/7-Betriebsmittel-Verwaltung. Der digitale Ausgabeschrank bietet bis zu 384 elektrisch verriegelbare Lagerplätze auf insgesamt acht Ebenen. Der Anwender wählt per Barcode-Scan, Suchfunktion oder über Direktentnahme auf Sicht den benötigten Artikel aus und binnen Sekunden befördert der HK-MAT RT das Produkt in die Ausgabe.

www.hahn-kolb.de

Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Hahn & Kolb Werkzeuge GmbH

Schlieffenstraße 40
DE 71636 Ludwigsburg
Tel.: 07141-498-40

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics