nach oben
15.06.2015

Viele Anwendungen mit einem Werkzeug abdecken

Die Classic-Linie von Zecha bietet Zerspanern zuverlässige Bohrer, die alle Standardanwendungen abdecken. Zecha hat die Classic-Linie für die Kleinserien- und Prototypenfertigung entwickelt.

Die Universalbohrer der Classic-Linie von Zecha decken alle Standardanwendungen optimal ab. Bild: Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH

Für das Bohren in Stahl, Guss, rostfreien und hochlegierten Stahl sowie in Nichteisenmetalle wie Kupfer, Messing, Aluminium, Wolfram-Kupfer und Titan hält die Linie die passenden universellen Werkzeuge bereit. Auch für die Bearbeitung von Kunststoff bietet die Classic-Linie geeignete Bohrer.

Mikrowerkzeuge sind ein Spezialgebiet von Zecha. Auch bei der Classic-Linie gehören kleinste Durchmesser mit zum Standardprogramm. Durch einen Drallwinkel von 24° und eine spezielle Hartmetall-Sorte sind die Serien 630 und 631 auf die Mikrobearbeitung abgestimmt. Sowohl die kurze Variante mit 2-3xD als auch die langen Spiralbohrer mit 5-8xD, beginnen bei einem Durchmesser von 0,1 mm. Ebenfalls ab einem Durchmesser von 0,1 mm sind die Bohrer der Serie 629 mit einer Schneidenlänge von 7xD und einem Drallwinkel von 30° ab Lager lieferbar.

Um Vibrationen zu reduzieren und damit bessere Bearbeitungsergebnisse gerade auch bei kleinen Bohrungen zu erreichen, besitzen die Serien 629, 630, 631 und 639 der Classic-Linie einen verstärkten Schaft. Polierte Schneiden und Spankammern sorgen zudem für einen guten Spanfluss. So erreichen die Bohrer hervorragende Oberflächengüten.

Die zweischneidigen VHM-NC-Anbohrer der Classic-Linie (Serien 615 und 616) eignen sich dank Kegelmantelschnitt mit Radiusausspitzung in 90° bzw. 120° besonders zum Zentrieren in Stahl, Titan und Buntmetallen. Sie können zudem zum Ansenken und Bohren eingesetzt werden. Bis zu einem Durchmesser von 12 mm sind die NC-Anbohrer erhältlich – auf Wunsch auch mit BCR-Beschichtung.

Unternehmensinformation

Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmH

Benzstraße 2
DE 75203 Königsbach-Stein
Tel.: 07232-3022-0
Fax: -25

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics