nach oben
maschine+werkzeug 05/2011

Viel mehr als nur Werkzeuge

TITELSTORY

Walter Multiply - Erstmals hat Voith Turbo den Fertigungsprozess für ein Getriebeteil vom Werkzeugspezialisten Walter entwickeln lassen und nimmt dabei die Leistungen aus dem Serviceangebot von Walter Multiply in Anspruch.

Der neue Vending Automat von Walter Multiply

Auf den ersten Blick mag das Getriebeteil wenig spektakulär aussehen, doch die Voith-Mitarbeiter Josef Pfaffeneder und Michael Dirrigl kennen die Tücken des Kolbenringträgers genau. Mehr als zehn Jahre ist der Graugussrohling bei Voith Turbo in Garching auf mehreren Maschinen in vier Drehfolgen und Aufspannungen sowie drei weiteren Fräsaufspannungen gefertigt worden.

Als Anfang 2010 auf eine neue Fertigungsstrategie umgestellt werden sollte, mussten zunächst eine ganze Reihe von Fragen geklärt und verschiedene Faktoren berücksichtigt werden. Das dünnwandige Teil aus Grauguss GG 25 mit unterschiedlichen Wandstärken und damit unterschiedlichen Härten in verschiedenen Bereichen setzt bei der Bearbeitung Spannungen frei. Es kommt zu Verzug. Zugleich sind die Vorgaben für die Lage- und Flächentoleranzen des fertigen Kolbenringträgers jedoch extrem eng. Vor allem eine Bohrung mit einem Durchmesser von 66 Millimetern und einer Tiefe von 113 Millimetern muss eine Rundheit von einem Hundertstel Millimeter aufweisen. Denn über diesen Kolbenringträger werden die einzelnen Getriebestufen eines Automatikgetriebes für Linienbusse gesteuert, das Voith Turbo entwickelt, produziert und vertreibt. Über Ölkanäle werden in diesem Getriebe hydraulisch die Schaltmechanismen ausgelöst. In die hochpräzise Bohrung im Kolbenringträger wird zur Abdichtung dieser Ölkanäle eine Buchse eingepresst. Bei einer ungenauen Bohrung würde Öl auslaufen – es käme zu Fehlschaltungen.

Am Fertigungsstandort Garching bei München stellt Voith Turbo mit etwa 500 Mitarbeitern Antriebskomponenten für Straßen- und Schienenfahrzeuge her. Voith Turbo als Spezialist für hydrodynamische Antriebs-, Kupplungs- und Bremssysteme für den Einsatz auf der Straße, der Schiene, in der Industrie und für Schiffsantriebe, ist ein Konzernbereich der Voith GmbH. Voith ist insgesamt in den Märkten Energie, Öl und Gas, Papier, Rohstoffe sowie Transport und Automotive aktiv. Gegründet 1867, ist Voith heute mit knapp 40000 Mitarbeitern, 5,2 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in rund 50 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

  • Für die Kolbenringträger für Voith-Busgetriebe wurde eine ausgefeilte Bearbeitungsstrategie mit einer Sonderwendeschneidplatte von Walter entwicklelt. Das Resultat ist eine Zeiteinsparung von etwa 30 Prozent.

    Für die Kolbenringträger für Voith-Busgetriebe wurde eine ausgefeilte Bearbeitungsstrategie mit einer Sonderwendeschneidplatte von Walter entwicklelt. Das Resultat ist eine Zeiteinsparung von etwa 30 Prozent.

  • Gute Zusammenarbeit: Uwe Eberle (Manager OEM Support, Walter AG), Michael Dirrigl (Werkzeugtechnologie, Voith Turbo), Josef Pfaffeneder (Maschinenbeschaffung, Voith Turbo), Günter Vonay (Technische Beratung und Verkauf, Walter Deutschland GmbH) (von links).

    Gute Zusammenarbeit: Uwe Eberle (Manager OEM Support, Walter AG), Michael Dirrigl (Werkzeugtechnologie, Voith Turbo), Josef Pfaffeneder (Maschinenbeschaffung, Voith Turbo), Günter Vonay (Technische Beratung und Verkauf, Walter Deutschland GmbH) (von links).

  • Drei Einstiche in derselben Taktzeit, oben mit einem speziellen Walter-Cut-Stechwerkzeughalter und doppelschneidigen Stechwendeplatten.

    Drei Einstiche in derselben Taktzeit, oben mit einem speziellen Walter-Cut-Stechwerkzeughalter und doppelschneidigen Stechwendeplatten.

  • Zentrale Bohrung mit Toleranzen von einem Hundertstel mittels einer Sonderwendeschneidplatte mit Tiger-tec-WAK10-Schneidstoff.

    Zentrale Bohrung mit Toleranzen von einem Hundertstel mittels einer Sonderwendeschneidplatte mit Tiger-tec-WAK10-Schneidstoff.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Walter Deutschland GmbH

Eschborner Landstr. 112
DE 60489 Frankfurt
Tel.: 069-78902-0
Fax: -230

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics