nach oben
maschine+werkzeug 08/2013

Viel gespart mit Rotationsdrehen

Technik - Werkzeuge

Drehen - Mit dem Rotationsdrehverfahren von Mapal und Weisser & Söhne können Bauteile komplett auf der Drehmaschine bearbeitet werden. Dadurch entfallen Umspann- und Liegezeiten, eine Schleifmaschine ist überflüssig.

Mapal-Werkzeuge für das Rotationsdrehen gibt es je nach Anforderung als Einfach- oder Doppelhalter.

Hier geht es zu den Lösungen von Mapal.

Radialdichtungen, Lagerflächen und Lagersitze an Wellen und Achsen müssen absolut zylindrisch und drallfrei bearbeitet werden. Um diesen engen Toleranzvorgaben zu entsprechen, werden die meist gehärteten Bauteile von der Drehmaschine auf die Schleifmaschine umgespannt und dort fertig bearbeitet.

Mit dem Rotationsdrehverfahren, das eine spezielle Kinematik zwischen dem drehenden Werkstück und einem rotierenden Werkzeug erzeugt, entfällt das Schleifen. Die Bauteile können komplett auf der Drehmaschine bearbeitet werden. Die Vorteile für den Kunden liegen auf der Hand: Umspann- und Liegezeiten entfallen, die Schleifmaschine kann eingespart werden. Und in der Folge entfallen die Entsorgungskosten für die Schleifschlacke. Das von der Werkzeugmaschinenfabrik Weisser & Söhne patentierte Fertigungsverfahren in Kombination mit der Mapal-Werkzeugtechnologie mit HSK-T-Schnittstelle bietet dem Anwender einen größtmöglichen Nutzen. Hochpräzise Schneiden mit einer großen Eingriffslänge, ein stabiler Halt der Schneiden in einem kompakten Grundkörper und der optimale PcBN-Schneidstoff sind die kennzeichnenden Elemente der Mapal-Drehwerkzeuge.


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

MAPAL Dr. Kress KG Präzisionswerkzeuge

Obere Bahnstraße 13
DE 73430 Aalen
Tel.: 07361-585-0
Fax: 07361-585-1029

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics