nach oben
maschine+werkzeug 08/2016

Viel Biss bei Zahnstangen

EXTRA Verzahnung

Fräsen - Für Weber Maschinentechnik ist Qualität ein entscheidender Erfolgsfaktor. Zur Bearbeitung von Zahnstangen setzt das Unternehmen auf einen Profilfräser aus der Produktlinie Multi-Master von Iscar.

Zuverlässiger Profilfräser

Da die Maschinen bei Weber MT sehr oft mannlos laufen, sind eine hohe Prozesssicherheit und lange Standzeiten gefordert. Der Profilfräser kommt seit Juli 2015 zum Einsatz und arbeitet seither absolut zuverlässig und ohne nennenswerten Verschleiß. »Die Belastung für die Maschine und die angetriebenen Werkzeuge sind wesentlich reduziert worden, weil wir durch den kleineren Fräser in einem für uns sehr guten Drehmomentbereich arbeiten können«, weiß Michael Wickel. »Die Erwartungen an die neue Lösung wurden voll erfüllt«, resümiert Wickel.

Großes Lob gibt es auch für die Zusammenarbeit mit Iscar. Vom ersten Tag an bis zum Projektende sei diese vorbildlich gewesen. »Kompetente, flexible und zuverlässige Außendienstmitarbeiter haben uns bei vielen Problemstellungen beraten und waren schnell mit dem richtigen Lösungsansatz zur Stelle«, sagt Wickel. Der After-Sales-Service sei unterdessen noch gar nicht zum Tragen gekommen. »Wir haben bis dato keinerlei Ersatzteile benötigt.« Dem Profilfräser werden sich bei Weber MT künftig weitere Einsatzgebiete eröffnen. In Zukunft sollen mit dem Werkzeug auch andere, derzeit noch extern gefertigte Zahnstangen bearbeitet werden.

www.iscar.de

  • Um die Kontur der Zahnstange zu optimieren, hat Iscar die Zähne des Profilfräsers MM TC355-H75 speziell geschliffen und versetzt. 2 Der Profilfräser aus der Multi-Master-Linie kommt mit einer Auskraglänge von 70 Millimeter zum Einsatz.

    Um die Kontur der Zahnstange zu optimieren, hat Iscar die Zähne des Profilfräsers MM TC355-H75 speziell geschliffen und versetzt. 2 Der Profilfräser aus der Multi-Master-Linie kommt mit einer Auskraglänge von 70 Millimeter zum Einsatz.

  • Der Profilfräser aus der Multi-Master-Linie kommt mit einer Auskraglänge von 70 Millimeter zum Einsatz.

    Der Profilfräser aus der Multi-Master-Linie kommt mit einer Auskraglänge von 70 Millimeter zum Einsatz.

  • Der Profilfräser ermöglicht einen weichen Schnitt und minimiert die Vibrationen im Maschinenraum.

    Der Profilfräser ermöglicht einen weichen Schnitt und minimiert die Vibrationen im Maschinenraum.

  • Zufriedene Projektpartner begutachten überzeugende Bearbeitungsergebnisse (v.l.): Weber-Maschinenbediener Bernhard Klein, Raimund Kühnau, Produktspezialist Fräsen, Frank Hampel, Beratung und Verkauf bei Iscar, und Michael Wickel, Leiter Mechanische Fertigung bei Weber MT.

    Zufriedene Projektpartner begutachten überzeugende Bearbeitungsergebnisse (v.l.): Weber-Maschinenbediener Bernhard Klein, Raimund Kühnau, Produktspezialist Fräsen, Frank Hampel, Beratung und Verkauf bei Iscar, und Michael Wickel, Leiter Mechanische Fertigung bei Weber MT.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

IPM: Additive Manufacturing Forum in Berlin


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics