nach oben
31.07.2018

Vibrationsarmer VHM-Gewindefräser

Der neue VHM-Gewindefräser ‚Garant Master‘ von der Hoffmann Group verursacht durch eine neue Schneidengeometrie geringere Schnittkräfte als herkömmliche Gewindefräser. Mit seinen ungleich geteilten Schneiden und der dynamischen Drallsteigung ist er besonders vibrationsarm im Einsatz.

Eine vergleichsweise hohe Anzahl an Zähnen gibt ihm ein Plus an Leistungsfähigkeit und Effizient, verspricht die Hoffmann Group. Ob Guss, rostfreier oder hochfester Stahl – der Garant Master lässt sich prozesssicher einsetzen. Der neue Master ist seit dem 1. August 2018 erhältlich. Auf der AMB 2018 in Stuttgart wird er erstmals einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

  • Der Hochleistungsgewindefräser ‚Garant Master‘ wurde für ein breites Werkstoffspektrum wie Guss, rostfreier Stahl und hochfester Stahl optimiert. Bild: Hoffmann Group

    Der Hochleistungsgewindefräser ‚Garant Master‘ wurde für ein breites Werkstoffspektrum wie Guss, rostfreier Stahl und hochfester Stahl optimiert. Bild: Hoffmann Group

  • Eine erhöhte Anzahl an Schneiden macht den ‚Garant Master‘ besonders leistungsstark. Bild: Hoffmann Group

    Eine erhöhte Anzahl an Schneiden macht den ‚Garant Master‘ besonders leistungsstark. Bild: Hoffmann Group

  • Ungleich geteilte Schneiden und dynamische Drallsteigung reduzieren Vibrationen. Bild: Hoffmann Group

    Ungleich geteilte Schneiden und dynamische Drallsteigung reduzieren Vibrationen. Bild: Hoffmann Group

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Radiale Schnittkräfte und Vibrationen senken beim Gewindefräsen die Prozesssicherheit. Um diese Einflussfaktoren zu minimieren, wurde bei der Entwicklung des Garant Master auf eine Besonderheit in der Geometrie zurückgegriffen, die sich bei VHM-Schruppfräsern bewährt hat: die Ungleichteilung der Schneiden. Diese entsteht beim Garant-Master-Gewindefräser durch eine ungleich ausgelegte Drallsteigung. Das Werkzeug läuft dadurch besonders ruhig und lässt sich nicht abdrängen. Das Ergebnis sind präzise Fräsergebnisse und ein deutlicher Zugewinn bei der Standzeit.

Der ‚Garant Master‘ erzielt aufgrund seiner höheren Zähnezahl einen höheren Konturvorschub und damit ein weiteres Plus an Effizienz. Mit seinem optimierten Gewindeprofil verhindert das Werkzeug außerdem Profilverzerrungen und ermöglicht die Fertigung lehren- und normgerechter Gewinde mit exzellenter Oberflächengüte.

Dank einer neu entwickelten Universalgeometrie und einer besonderen Hochleistungsbeschichtung eignet sich der neue ‚Garant Master‘ für den Einsatz in einem breiten Materialspektrum wie Guss, rostfreie und hochfeste Stähle. Eine moderne Beschichtungstechnik zum Verschleißschutz sowie ein neues Vollhartmetallsubstrat machen das Werkzeug biegebruchfest, robust und langlebig. Dank dieser Eigenschaften eignet sich der ‚Garant Master‘ als Hochleistungsgewindefräser für jede Anwendung. Für die Gewindebearbeitung ist damit nur noch ein einziges Werkzeug auf der Maschine notwendig.

Der neue ‚Garant Master‘ wurde wie alle Hochleistungswerkzeuge aus der Produktfamilie ‚Garant Master‘ im Hinblick auf höchste Präzision und Ansprüche an die Hochleistungszerspanung entwickelt. Zur Produktfamilie zählen neben dem ‚Mastertap‘ die zwei VHM-Bohrer ‚Mastersteel‘ Speed und Feed, ein klassischer vierschneidiger Fräser sowie die VHM-Fräser ‚Mastersteel Slotmachine‘, ‚Mastersteel Pickpocke‘ und ‚Mastersteel‘-Schlichtfräser.

Unternehmensinformation

HOFFMANN Group GmbH

Haberlandstr. 55
DE 81241 München
Tel.: 089-8391-0
Fax: -89

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics