nach oben
maschine+werkzeug 02/2010

Verträglich, aber schwierig

EXTRA - Medizintechnik

Werkzeuge Bei der Herstellung medizintechnischer Geräte wird wegen der Verträglichkeit meist rostfreier Stahl oder Titan verwendet. Know-how und Werkzeuge von Horn geben entscheidende Impulse für aufgabenorientierte Lösungen.

Gemeinsam zum Erfolg

Je exotischer die Werkstoffe und je höher ihre Verschleiß- und Hitzebeständigkeit, umso komplexer werden auch die Anforderungen an die Werkzeuge. Im Sinne einer kostenoptimierten Produktion sind deshalb Sonderwerkzeuge meist ohne Alternative. Ihre Auslegung muss im engen Dialog zwischen Hersteller und Anwender erfolgen. Nur so lassen sich Werkzeuge mit aufeinander abgestimmten Komponenten wie Hartmetall, Geometrie und Beschichtung sowie Bearbeitungsstrategien entwickeln, die dank längerer Werkzeugzyklen die Nebenzeiten reduzieren, eine höhere Produktionssicherheit durch die optimierte Spankontrolle gewährleisten und so eine wirtschaftlichere Produktion ermöglichen.

Da die Abstimmung der wichtigsten Bearbeitungsparameter und die optimale Kombination aller Einzelkomponenten eine immer größere Bedeutung gewinnt, wird bei Horn intensiv daran gearbeitet, das Know-how auf allen Gebieten der Zerspanung durch Forschung und Versuche stetig zu erweitern, um auch künftig wirtschaftliche und prozesssichere Lösungen für die Bearbeitung schwer zerspanbarer Werkstoffe bieten zu können.

www.phorn.de

  • Medizintechnische Zangenausführungen nach dem Fräsen.

    Medizintechnische Zangenausführungen nach dem Fräsen.

  • Der Nut-Zirkularfräser M636 fräst Nuten in die linken und rechten Maulteile der Hohlmeißelzangen.

    Der Nut-Zirkularfräser M636 fräst Nuten in die linken und rechten Maulteile der Hohlmeißelzangen.

  • Der modular aufgebaute Wirbelkopf M302 eignet sich auch bei engen Platzverhältnisse.

    Der modular aufgebaute Wirbelkopf M302 eignet sich auch bei engen Platzverhältnisse.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Paul Horn GmbH Hartmetall Werkzeugfabrik

Unter dem Holz 33-35
DE 72072 Tübingen
Tel.: 07071-7004-0
Fax: -72893

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

VisCheck: Cobots als Maschinenbediener


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics