nach oben
maschine+werkzeug 02/2017

Verschleißarme Schneidkante

Werkzeuge

Wendeschneidplatten - Der japanische Werkzeughersteller Sumitomo bietet neue CBN-Schneidstoffe. Die neuen Sorten ›BNC2010‹ und ›BNC2020‹ sind universell einsetzbar und zeichnen sich durch lange Standzeiten aus.

Länger maßhaltig

Während bei der Bearbeitung gehärteter Materialien mit herkömmlichen Schneidkanten kleine Einkerbungen entstehen, die die Oberflächenqualität verschlechtern, weisen die Platten mit speziellen Fasenausführungen über lange Einsatzzeiten keinerlei Einkerbungen auf, wodurch besonders glatte Werkstück-Oberflächen erzeugt werden.

Hinzu kommt, dass die verschleißbedingte, geometrische Veränderung der Schneidkante über die Einsatzdauer wesentlich geringer ist, als Anwender das laut Sumitomo von den bisherigen Schneidplatten kennen. Daher sind die Schneidkanten auch bei hohen Toleranzanforderungen länger maßhaltig. Eine weitere Produktivitätssteigerung kann mit den bekannten Standard-Wiper-Geometrien ›WG‹ und ›WH‹ erzielt werden, die ebenfalls in den Sorten BNC2010 und BNC2020 verfügbar sind.

www.sumitomotool.com


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Sumitomo Electric Hartmetall GmbH

Siemensring 84
DE 47877 Willich
Tel.: 02154-4992-0
Fax: -41072

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Hedelius: Acura 65 EL mit externer Automationslösung


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics