nach oben
09.09.2014

Unter einem Namen

Übernahme

Safety Deutschland erhält den weltweit bekannten Markennamen Pramet und verlegt zugleich seinen Sitz von Rodgau nach Erlangen.

Bild 1: Unter einem Namen

Die vor einem Jahr bei Safety und Pramet gestartete Werkzeugbereinigung ist damit auch in puncto einheitliche Firmierung abgeschlossen. Andreas Lumpe, Geschäftsführer der Pramet GmbH, erklärt zur Fusion:

»Beide Marken mit ihren jeweiligen Stärken zusammenzuführen, war unsere Aufgabe. Die aktuelle Änderung betrifft lediglich den Namen, mit dem wir nach außen in Erscheinung treten.«

Nach umfangreichen Leistungstests sind Überschneidungen im Produktportfolio zugunsten der jeweils besseren Werkzeuge behoben. Darüber hinaus konnte Pramet das Sortiment um 800 neue Werkzeuge erweitern.

www.pramet.com

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics