nach oben
01.06.2015

Universelle Schaftfräser

Die Schaftfräser der Baureihe Varimill GP sind die neueste Erweiterung des Vari-Werkzeugprogramms von Widia, zu dem auch die Werkzeuge Varidrill und Varitap gehören. Das Kürzel GP steht für General Purpose und weist auf die universelle Einsetzbarkeit hin.

Die Schaftfräser der Baureihe Varimill GP stellen die neueste Erweiterung des Vari-Werkzeugprogramms von Widia dar, zu dem auch die Werkzeuge Varidrill und Varitap gehören. Bild: Widia

„Die Abkürzung Vari steht für Variabilität, das heißt für mehr Flexibilität im Herstellungsprozess“, sagt Global Product Manager Bernd Fiedler. „Wenn mit einem einzigen Mehrzweckwerkzeug in einer Vielzahl von Anwendungen hohe Zeitspanvolumen erreicht werden kann, führt dies im Vergleich zu einem Einsatz von speziellen Hochleistungswerkzeugen zu geringeren Werkzeugkosten und einer höheren Rentabilität“, ergänzt Fiedler.

Das Varimill-GP-Produktprogramm umfasst Multifunktions-Schaftfräser, die für die Schruppbearbeitung, das Vorschlichten und Schlichten vieler Werkstoffe gleichermaßen geeignet sind (Aluminium, Stähle, rostfreie Stähle und Gusseisen). Für produzierende Unternehmen bedeutet es, dass der Werkzeugbestand kleiner wird und die Werkzeugauswahl einfacher wird, da ein Werkzeug sowohl für das Schruppen als auch für das Schlichten eingesetzt werden kann. Aufgrund der langen Werkzeugstandzeit sinken die Werkzeugkosten. Dank der vereinfachten Wiederaufbereitung der Werkzeuge können diese mit minimalen Unterbrechungen eingesetzt werden. Somit erhält der Kunde mit den Vollhartmetall-Schaftfräsern von Widia viele Leistungen aus einer Hand.

Der Schaftfräser Varimill GP ist mit zwei und mit vier Schneiden, mit scharfen Schneidkanten, mit angefasten Schneidkanten und mit Kugelkopf erhältlich. Durch einen Spiralwinkel von 30 Grad und einen exzentrischen Freiwinkel der Schneidkanten ist eine hohe Kantenstabilität gewährleistet. Durch eine dicke TiAlN- Beschichtung verlängert sich die Werkzeugstandzeit. Somit sind bei der Bearbeitung von Stahl, rostfreiem Stahl und Gusseisenwerkstücken sowie beim Nutenfräsen, Tauchfräsen und Schrägeintauchfräsen beste Schnittbedingungen gegeben.

Die Schaftfräser der Baureihe Varimill GP sind in Zoll und metrischen Abmessungen, sowie mit unterschiedlichen Längen und Schaftausführungen erhältlich.

Mehr Informationen zum Universal-Präzisions-Spannzangenfutter von Widia für den Einsatz in den verschiedensten Anwendungen (Fräsen, Bohren, Reiben und Gewindeschneiden) können Sie hier nachlesen.

Unternehmensinformation

Kennametal Shared Services GmbH

Wehlauer Straße 73
DE 90766 Fürth
Tel.: 0911-9735-0
Fax: -388

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Metav: Deutsche Unternehmen positionieren sich im 3D-Druck


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen