nach oben
27.04.2015

Tangential-Wendeschneidplatten fürs Grobe

Spektrum

Mapal hat eine neue Generation von Tangential-Wendeschneidplatten für Schrupp- und Semi-Finish-Bearbeitungen entwickelt.

Bild 1: Tangential-Wendeschneidplatten fürs Grobe

Die vierschneidigen, gesinterten CTMQ-Schneiden sind besonders wirtschaftlich in Anwendungen mit größeren zulässigen Toleranzen wie dies in Vorbearbeitungen der Fall ist. Im ersten Schritt auf die Stahl- und Gussbearbeitung zugeschnitten, verfügen die Wendeschneidplatten über Beschichtungen, die in der eigenen Beschichtungsanlage entwickelt wurden. Die Tangential-Wendeschneidplatten sind in der Toleranzklasse M eingestuft, erreichen jedoch sowohl im Innkreis als auch in der Plattendicke deutlich bessere Ergebnisse. Sie sind die optimale Ergänzung zu den hochpräzisen CTHQ-Schneiden zur Finish- und Semi-Finish-Bearbeitung.

www.mapal.de

Unternehmensinformation

MAPAL Dr. Kress KG Präzisionswerkzeuge

Obere Bahnstraße 13
DE 73430 Aalen
Tel.: 07361-585-0
Fax: 07361-585-1029

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics