nach oben
maschine+werkzeug 04/2013

Stechen statt Kopierdrehen

Technik/Werkzeuge

Stechen – Die Stechwerkzeuge von Schwanog mit individuell nach Zeichnung gefertigten Wechselplattensystemen sorgen beim schwäbischen Dreh- und Frässpezialisten SFB Gruppe für eine deutliche Reduzierung der Stückkosten.

Hier geht es zu den Stech-Systemen von Schwanog.

Die SFB Gruppe mit Sitz im schwäbischen Babenhausen hat sich vor neun Jahren für eine Zusammenarbeit mit dem Werkzeughersteller Schwanog entschieden. Das Portfolio von Schwanog umfasst un ter anderem Systeme für Außen- und Innenstechen, Formbohren und Kalibireren. Die Stechwerkzeuge mit individuell nach Zeichnung gefertigten Wechselplattensystemen sorgen für eine deutliche Reduzierung der Stückkosten.

Technologie-Partner

SFB positioniert sich als Spezialist für CNC-Dreh- und Frästeile, Hydraulikventile, Pneumatikventile, die Montage von mechanischen Baugruppen sowie die Komplettbearbeitung von einbaufertigen Präzisionsteilen. Am Standort in Babenhausen beschäftigt das Unternehmen heute 350 Mitarbeiter. Die individuell nach Zeichnung gefertigten Schwanog-Werkzeuge werden von SFB sowohl auf Einspindel- und Mehrspindeldrehmaschinen als auch auf Langdrehautomaten eingesetzt.

Seit Vergabe der ersten Aufträge ist die Partnerschaft mit Schwanog von starkem Wachstum geprägt. »Exzellente Präzision, überzeugende Wiederholgenauigkeit und gleichbleibend hohe Qualität zeichnen alle Schwanog-Werkzeuglösungen aus. Im Ergebnis hilft uns die Zusammenarbeit mit Schwanog unsere Prozesszeiten zu reduzieren und die Qualität zu steigern«, sagt Martin Güthler, Fertigungsleiter für Zerspanung bei SFB in Babenhausen.

SFB setzt dabei alle fünf Schwanog-Systemvarianten für das Außenstechen und das ›PWP‹- und ›WSI‹-System für das Innenstechen ein. Die Werkzeuge werden hauptsächlich für die Fertigung von Präzisionsteilen in der Ventiltechnik, für Kolben im Automotive-Bereich und für die Produktion von Spindeln eingesetzt. Bei allen Neuprodukten des Unternehmens sind Schwanog-Werkzeugsysteme mit an Bord.

Eine der Kompetenzen von SFB ist die Fähigkeit, komplexe Drehteile mit Abmessungen von 3 bis 65 Millimeter serienmäßig bereits auch in Losgrößen von 100 bis hin zu 50000 Stück zu fertigen. Auch hier bietet Schwanog mit seiner robotergestützten Fertigung ideale Voraussetzungen, individuelle Werkzeuglösungen bereits ab drei Stück hoch wirtschaftlich zu liefern. Neben den technischen und wirtschaftlichen Vorteilen der Zusammenarbeit begeistert das SFB-Fertigungsteam auch die Unterstützung durch Thomas Horst, Technischer Vertriebsmitarbeiter von Schwanog. »Sein hohes technisches Verständnis und die schnelle Verfügbarkeit haben sich bestens bewährt und sind Grund genug, Herrn Horst bereits im Entwicklungsprozess neuer Produkte einzubeziehen« bringt es Güthler auf den Punkt.

Schwanog sieht die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit SFB auch als ideales Beispiel, wie Kunden mit der Philosophie ›Stechen statt Kopierdrehen‹ wesentliche Bearbeitungsoperationen konsequent und nachhaltig für ihren Fertigungserfolg nutzen können. Dabei ist die enge Zusammenarbeit am Markt heute wichtiger denn je. Denn gerade in hart umkämpften Märkten kann das gemeinsame Streben der Technologiepartner nach optimalen Lösungen den Erfolg sichern und neue Potentiale erschließen. »Unser Unternehmen generiert aus solch einer engen und positiven Zusammenarbeit wie mit SFB in Babenhausen immer wieder auch Impulse für neue Produktlösungen und die Erweiterung unserer Anwendungsfelder«, so Clemens Güntert, Schwanog-Geschäftsführer in Obereschbach.

  • Hersteller SFB setzt verschiedene Werkzeugsysteme von Schwanog für Stechoperationen ein.

    Hersteller SFB setzt verschiedene Werkzeugsysteme von Schwanog für Stechoperationen ein.

  • Robotergestützte Fertigung bei SFB.

    Robotergestützte Fertigung bei SFB.

  • V.l.n.r.: Carolin Weber, Martin Güthler und Bruno Hanselka (alle SFB) mit Thomas Horst (Schwanog).

    V.l.n.r.: Carolin Weber, Martin Güthler und Bruno Hanselka (alle SFB) mit Thomas Horst (Schwanog).

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Schwanog Siegfried Güntert GmbH

Niederschacher Straße 36
DE 78052 Villingen-Schwenningen
Tel.: 07721-9489-0
Fax: -99

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics