nach oben
maschine+werkzeug 10/2013

Starkes Team

EXTRA Titelstory

Iscar - Auf dem gemeinsamen Technologietag von Iscar und Schiess haben die beiden Unternehmen ihre Kompetenzen im Bereich Schwerzerspanung/Großteilefertigung unter Beweis gestellt. Wegen des großen Interesses und des großen Erfolgs ist für Mai 2014 bereits eine Folgeveranstaltung geplant.

Stabiles Frässystem

Das tangentiale und sehr stabile Frässystem erzielte bei einer Schnittgeschwindigkeit von 300 m/min, einem Vorschub pro Zahn von 0,5 mm und einer Vorschubgeschwindigkeit von 1272 mm/min ein Zeitspanvolumen von 2315 cm3/min. Trotz dieser bemerkenswerten Parameter lag die Leistungsaufnahme aufgrund des weichen Schälschnitts bei gerade mal 71 kW. Das ist eine um circa 20 Prozent geringere Leistungsaufnahme gegenüber sonstigen am Markt üblichen Scheibenfräsern. Zudem erlaubt die hochpositive, Schnittkaft reduzierende Geometrie der Schneide sehr lange Auskragungen sowie hohe Schnittparameter.

Neben hoher Stabilität und Produktivität komplettieren die vier Schneidkanten der Platte das Frässystem mit einer hohen Wirtschaftlichkeit.

Ähnlich gute Zerspanergebnisse wurden mit dem Iscar-Planfräser Helido SOF45-26 realisiert. Ebenfalls gekennzeichnet durch eine positive Schneidengeometrie und einen sehr weichen Schnitt, erzielte der 250 mm Durchmesser und zwölf Zähne aufweisende 45°-Planfräser mit der Schnittbreite 200 mm und der Schnitttiefe von 8 mm, bei einer Schnittgeschwindigkeit von 140 m/min, einem Vorschub pro Zahn von 0,8 mm und der Vorschubgeschwindigkeit 1709 mm/min ein Zeitspanvolumen von 2734 cm3/min. Der Clou an diesem Werkzeug ist, dass auf ein und demselben Plattensitz, je nach geforderter Schnitttiefe, wahlweise sowohl doppelseitige 16-schneidige als auch doppelseitige acht-schneidige Wendeschneidplatten montiert werden können Dadurch sind eine hohe Nutzungsflexibilität und eine hohe Wirtschaftlichkeit gegeben.

Auch der Iscar-Wendelschaftfräser Millshred P290, mit einem Durchmesser von 63 mm, einer Schnittbreite von 20 mm und einer Schnitttiefe von 65 mm, überzeugte durch außerordentliche Fräsleistungen bei hoher Auskragung. Der in diesem Fall mit fünf effektiven Zähnen und 20 Wendeschneidplatten versehene Säumfräser, der eine segmentierte Schneidengeometrie hat, erreichte bei einer Schnittgeschwindigkeit von 150 m/min, einem Vorschub pro Zahn von 0,2 mm und einer Vorschubgeschwindigkeit von 758 mm/min ein Zeitspanvolumen von 985 cm3/min.

Die besagte segmentierte Schneidengeometrie der mit jeweils zwei Schneidkanten ausgestatteten Wendeschneidplatten führt zur reduzierten Kontaktlänge und verringert den Schnittdruck und die radiale Abdrängung. Zudem minimiert die Schneidengeometrie die Leistungsaufnahme, bewirkt weniger Hitzeentwicklung und produziert kleine Späne, die sich gut in der Spankammer abführen lassen.

  • Der Iscar-Scheibenfräser Tangmill PM im Einsatz beim Seminar.

    Der Iscar-Scheibenfräser Tangmill PM im Einsatz beim Seminar.

  • Das neue Fertigungszentrum von Schiess in Aschersleben mit dem Portal-Fräs- und Drehzentrum (Typ Vertimaster VMG 6-PS) während einer Livedemonstration beim Seminar.

    Das neue Fertigungszentrum von Schiess in Aschersleben mit dem Portal-Fräs- und Drehzentrum (Typ Vertimaster VMG 6-PS) während einer Livedemonstration beim Seminar.

  • Iscar-Wendelschaftfräser Millshred P290 mit segmentierter Fräsplatte.

    Iscar-Wendelschaftfräser Millshred P290 mit segmentierter Fräsplatte.

  • Bild 4: Starkes Team

    Bild 4: Starkes Team

  • Iscar-Planfräser Helido SOF45-26 mit 16-schneidiger Fräsplatte.

    Iscar-Planfräser Helido SOF45-26 mit 16-schneidiger Fräsplatte.

  • Bild 6: Starkes Team

    Bild 6: Starkes Team

  • Der Iscar-Wendelschaftfräser Millshred P290 im Einsatz am kubischen Seminarbauteil.

    Der Iscar-Wendelschaftfräser Millshred P290 im Einsatz am kubischen Seminarbauteil.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Bruker Alicon: Koordinatenmesstechnik in Kombination mit kollaborativen Robotern


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics