nach oben
09.12.2015

Standzeit verdreifacht

Spektrum

Speziell auf die Anforderungen beim Aufbohren aller Gussmaterialien abgestimmt ist die neue CVD-beschichtete Schneidstoffserie von Mapal.

Bild 1: Standzeit verdreifacht

Die neuen Schneidstoffe HC720, HC725, HC730 und HC735 unterscheiden sich durch das verwendete Hartmetallsubstrat. Sie überzeugen durch hitzebeständige a-Aluminiumoxidbeschichtung mit guter Schichthaftung. Schneidplatten mit der neuen Beschichtung bieten das Potenzial für eine wesentliche Steigerung der Schnittgeschwindigkeit beim Aufbohren auch bei der Trockenbearbeitung. Ohne Schwierigkeiten kann mit einer Schnittgeschwindigkeit von 300 m/min zerspant werden. Somit wird die Produktivität deutlich gesteigert. Dabei erzielen die Schneiden höhere Standzeiten: Bei einer Bearbeitung von GJL250 wurde im Vergleich zum bisher verwendeten PVD-Schneidstoff die Standzeit verdreifacht. Das gesamte Mapal-Standardprogramm an Schneidplatten für ISO-Aufbohrwerkzeuge ist mit der neuen Schneidstoffserie verfügbar.

www.mapal.com

Unternehmensinformation

MAPAL Dr. Kress KG Präzisionswerkzeuge

Obere Bahnstraße 13
DE 73430 Aalen
Tel.: 07361-585-0
Fax: 07361-585-1029

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics