nach oben
18.07.2018

Spezialstahl von Steeltec schreddert Akten messerscharf

Datenmissbrauch und Industriespionage effektiv verhindern, das sind die Aufgaben der Feinschnitt-Aktenvernichter von Krug & Priester. Ziel ist es, Papierdokumente in bis zu 0,8 mm kleine Partikel zu zerkleinern. Dafür sind haarscharfe Messerwellen gefordert, die dauerhaft präzise ineinandergreifen. Um die Komponenten kosten- und zeiteffizient zu fertigen, setzt der Hersteller auf den Spezialblankstahl von Steeltec.

„Made in Balingen“ ist das Gütesiegel, das die Qualitätsprodukte von Krug & Priester tragen. Seit 1951 produziert der weltweit führende Hersteller von Aktenvernichtern für den professionellen Bereich südwestlich von Stuttgart in Deutschland. Zu dem breiten Produktsortiment zählen Schreibtischgeräte, Büromaschinen und Großmengen-Aktenvernichter in sämtlichen DIN-Sicherheitsstufen. Diese dienen der Vernichtung unterschiedlicher Datenträger, auf denen sich vertrauliche Patientendaten, Kunden- oder Geschäftsinformationen befinden. Weltweit tragen rund 450 Mitarbeiter bei Krug & Priester dazu bei, die hohen Qualitätsansprüche der Kunden zu erfüllen. „Nur rund 0,2 Prozent beträgt die Rücklaufquote der 170.000 Geräte, die wir jährlich in Balingen herstellen“, sagt Holger Jenter, Leiter Entwicklung, Konstruktion und Versuch. „Die hohe Produktqualität ist nicht zuletzt der guten Zusammenarbeit mit unseren Partnern, wie beispielsweise unserem Stahlzulieferer Steeltec, zu verdanken.“ Steeltec, ein Unternehmen der Schmolz + Bickenbach Gruppe, stellt seit vielen Jahren Spezialstahl für Krug & Priester her.

  • Die Kombination aus hoher Zähigkeit, hoher Festigkeit und geringer Eigenspannung im Lieferzustand ist das Erfolgsgeheimnis des Spezialblankstahls von Steeltec. Bild: Steeltec

    Die Kombination aus hoher Zähigkeit, hoher Festigkeit und geringer Eigenspannung im Lieferzustand ist das Erfolgsgeheimnis des Spezialblankstahls von Steeltec. Bild: Steeltec

  • In der Steeltec-Blankzieherei wird der Spezialstahl unter gezielter Auswahl der Prozessparameter Temperatur und Abzug in seinen kundenindividuellen Stahleigenschaften eingestellt. Bild: Steeltec

    In der Steeltec-Blankzieherei wird der Spezialstahl unter gezielter Auswahl der Prozessparameter Temperatur und Abzug in seinen kundenindividuellen Stahleigenschaften eingestellt. Bild: Steeltec

  • Die mit Abstand höchsten Materialanforderungen stellt die präzise Herstellung von Messerwellen, die in Feinschnitt-Aktenvernichtern eingebaut werden: Krug & Priester dreht und schleift dafür mehrere Hundert Schneidezähne in den Stabstahl. Bild: Krug & Priester

    Die mit Abstand höchsten Materialanforderungen stellt die präzise Herstellung von Messerwellen, die in Feinschnitt-Aktenvernichtern eingebaut werden: Krug & Priester dreht und schleift dafür mehrere Hundert Schneidezähne in den Stabstahl. Bild: Krug & Priester

  • Zu dem breiten Produktsortiment von Krug & Priester zählen Schreibtischgeräte, Büromaschinen und Großmengen-Aktenvernichter in sämtlichen DIN-Sicherheitsstufen. Bild: Krug & Priester

    Zu dem breiten Produktsortiment von Krug & Priester zählen Schreibtischgeräte, Büromaschinen und Großmengen-Aktenvernichter in sämtlichen DIN-Sicherheitsstufen. Bild: Krug & Priester

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

„Confidential“: prozesssichere Aktenvernichtung

Der hochfeste Spezialstahl von Steeltec kommt in diversen Drehteilen zum Einsatz. Je nach Bauteil variiert die Verarbeitungskomplexität sehr stark. Die mit Abstand höchsten Materialanforderungen stellt die präzise Herstellung von Messerwellen, die in Feinschnitt-Aktenvernichtern eingebaut werden: Krug & Priester dreht und schleift dafür mehrere Hundert Schneidezähne in den Stabstahl. Im Aktenvernichter werden zwei Wellen so zusammengesetzt, dass sie durch Ineinandergreifen das Papier zerkleinern. Je nach Schutzbedarf der Daten variiert die vorgegebene Partikelgröße der zu vernichtenden Datenträger. Mit 0,8 mm Breite entsprechen die produzierten Erzeugnisse ausgewählter Feinschnitt-Aktenvernichter von Krug & Priester den höchsten Sicherheitsstufen 6 und 7 nach DIN 66399: Eine Reproduktion der Daten ist so nicht mehr möglich. „Der Kreis an Herstellern, die diese hohen Sicherheitsanforderungen erfüllen können, ist relativ klein“, sagt Holger Jenter. „Mit der Kombination aus dem Steeltec-Spezialstahl und unserem Produktions-Know-how sind wir bereits heute in der Lage, die derzeit geltende Vorgabe der höchsten Sicherheitsstufe von 0,8 mm Partikelbreite zu unterschreiten.“


Inhaltsverzeichnis
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics