nach oben
25.01.2016

Sortiment im Bereich Werkstattbedarf erweitert

Meusburger hat sein Produktsortiment im Bereich Werkstattbedarf erweitert um Messmittel, Neuheiten in der Montagetechnik, Zubehör für Zentrischspanner sowie zusätzliche Zerspanungswerkzeuge.

Meusburger präsentiert Neuheiten im Bereich Werkstattbedarf. Bild: Meusburger

Neu im Programm ist unter anderem der hochpräzise digitale Universalmessschieber MSD 22920 für Innen- und Außenmessung im Meusburger-Design. Durch die auswechselbaren Messeinsätze mit einem Gewinde von M 2.5 ist dieser Messschieber für nahezu alle Einsatzzwecke geeignet.

Neu und in hoher Qualität erhältlich sind greifende, schneidende und kombinierte Zangen, Schraubendreher sowie Sechskant-Winkelschraubendreher mit Kugelkopf im beliebten Meusburger-Design, für verschiedenste Anwendungen im Werkzeug- und Formenbau.

Passend zu den Zentrischspannern HWS 400 und HWS 402 bietet Meusburger ab sofort umfassendes Zubehör an. Dies beinhaltet Drehmomentschlüssel mit Umschaltknarre für ein exaktes Anzugsdrehmoment beim Spannen von Werkstücken im Bereich von 2.5 bis 320 Nm, passende Sechskant-Steckschlüssel-Einsätze sowie Sechskant-Schraubendreher-Einsätze, inklusive funktionaler Steckleiste für die Aufbewahrung der Einsätze.

Der neue, vierschneidige VHM 3D Torusfräser für Graphit erlaubt höchste Form- und Rundlaufgenauigkeit durch engste Toleranzen im µ-Bereich bei Durchmesser, Schaft und Eckenradius, wobei die Diamantbeschichtung für eine hohe Standzeit sorgt. Wie alle Fräser von Meusburger bietet auch der WZF 27998 einen Kollisionsschutz durch die Freistellung nach der Schneide.

Unternehmensinformation

Meusburger Georg GmbH & Co. KG

Kesselstr. 42
AT 6960 WOLFURT
Tel.: 0043-5574-6706-0
Fax: 0043-5574-6706-12

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

IFW der Leibniz Universität Hannover : Spannen mit Gefühl


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics