nach oben
19.06.2017

Sicheres Gewindeschneiden in Aluminium-Druckgussteilen

Mit den neuen ACHSP-Gewindebohrern von Yamawa lässt sich die Bearbeitungszeit bei der Herstellung von Gewinden in Aluminium-Druckgussteilen reduzieren, da der Kalibrierungsprozess der gegossenen Kernlöcher mit diesen neuen Gewindebohrern nicht mehr erforderlich ist.

Die ACHSP-Gewindebohrer haben eine Schneide auf der Stirnseite des Werkzeugs, die den Kalibrierungsprozess des gegossenen Kernloches ohne einen zusätzlichen Bohrprozess ermöglicht. Bild: Yamawa

Die ACHSP Gewindebohrer haben eine Schneide auf der Stirnseite des Werkzeugs, die den Kalibrierungsprozess des gegossenen Kernloches ohne einen zusätzlichen Bohrprozess, ermöglicht. Dadurch wird auch das Bruchrisiko des Werkzeugs aufgrund der unregelmäßig gegossenen Kernlöcher reduziert.

Das Werkzeug ist mit einer Innenkühlung ausgestattet. Die Kombination von einem Hartmetallsubstrat mit ultrafeiner Körnung und einer speziellen Beschichtung, geben dem Werkzeug Verschleißbeständigkeit und ein geringes Absplitterungsrisiko. Der verstärkte Schaft erhöht die Steifigkeit.

Die ACHSP-Gewindebohrer ermöglichen stabile Arbeitsbedingungen auch bei hohen Geschwindigkeiten (30 bi 50 Meter pro Minute). Die hohe Geschwindigkeit zusammen mit der Beseitigung des Kalibrierungsprozesses des gegossenen Kernlochs, bedeutet eine wesentliche Reduzierung der Bearbeitungszeit mit gleichbleibender Qualität.

„Die ständige Suche nach Lösungen die Produktivität und Stabilität der Prozesse steigern können, ist sicherlich eine Priorität bei Unternehmen die in der Industrie der Zerspanung tätig sind. Yamawa hat die ACHSPProduktpalette entwickelt um eine Optimierung der Produktionsprozesse bei gewissen Massenfertigungen, die sehr verbreitet sind, zu ermöglichen“, sagt Alessandro Sorgato, CEO von Yamawa Europe. „Die Entwicklung dieses neuen Produktes ist ein konkreter Beweiss, dass Yamawa die Wünsche der Endverbraucher kennt, und versucht diese zu befriedigen. Wir bringen konkrete Lösungen zu konkreten Bedarfen.“

Die ACHSP-Gewindebohrer sind lieferbar in den Abmessungen M6x1, M8x1,25, M10x1,5 e M10x1,25.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics