nach oben
03.12.2015

Schlichtkonzept zum Planfräsen von Gusswerkstoffen

Sandvik Coromant hat mit dem achtschneidigen Coromill 425 ein Schlichtkonzept zum Planfräsen von Gusswerkstoffen speziell für die Automobilindustrie entwickelt. Dabei können dieselben Wendeschneidplatten sowohl als normale als auch als Wiper-Wendeschneidplatten verwendet werden.

Mit dem Coromill 425 bietet Sandvik Coromant ein achtschneidiges Schlichtkonzept zum Planfräsen, das in der Automobilindustrie die Zerspanungsraten und die Standzeiten im ISO-K-Anwendungsbereich deutlich verbessert. Bild: Sandvik Coromant

Das Fräskonzept mit acht Schneiden ist laut Sandvik Coromant ideal für die Zerspanung von Bauteilen wie Motor- und Zylinderblöcken, Achsgehäusen, Bremsträgern und Kurbelgehäusen aus GCI-, NCI- und CGI-Werkstoffen geeignet. Das patentierte Einstellsystem sorgt für eine hochpräzise und zuverlässige Plattenpositionierung und macht den Fräser besonders anwenderfreundlich.

Für eine einfache Einstellung der Wiper-Wendeschneidplatten können diese, ohne die Spannschraube der Kassette zu lösen, oben und unten verstellt werden. Die Plattenausführung mit 25°-Einstellwinkel und optimierten Fasen mindert Ausbrüche und Gratbildung am Werkstück. Die verschleißfeste PVD-Sorte GC1010 für die Trockenbearbeitung und die Sorte K20W für die Nassbearbeitung ermöglichen in CGI-Materialien lange Standzeiten.

Im Einsatz bei einem Zulieferer der Automobilindustrie konnte der Coromill 425 nicht nur durch die einfache Handhabung bei der Werkzeugeinstellung überzeugen, teilt Sandvik Coromant mit. Bei der Trockenbearbeitung eines Achsgehäuses aus EN-GJS-600-3, GGG-60 (250 HB) konnten mit dem Coromill 425 bei gleicher Oberflächengüte sowohl der Vorschub als auch die Standzeit verdoppelt werden.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics