nach oben
maschine+werkzeug 06/2015

Schaftfräser für viele Zwecke

Technik - Werkzeuge

Fräsen - Der Schneidwerkzeug-Hersteller Widia hat eine neue Serie an Schaftfräsern herausgebracht. Sie sind günstig, breit einsetzbar und verfügen über eine längere Lebensdauer.

Der Erfolg eines Fertigungsbetriebs hängt unter anderem davon ab, ob er kurzfristig vielfältige Aufträge in kleinen Losgrößen abwickeln kann. Wenn mit einem Mehrzweckwerkzeug in unterschiedlichen Anwendungen hohe Zeitspanvolumen erreicht werden, führt das zu geringeren Werkzeugkosten sowie zu einer höheren Rentabilität.

Der Schneidwerkzeug-Hersteller Widia hat mit Varimill GP eine neue Serie an Schaftfräsern entwickelt. GP ist die Abkürzung für General Purpose, zu Deutsch universelle Einsetzbarkeit. »Vari steht für Variabilität. Das bedeutet, für mehr Flexibilität im Herstellungsprozess«, beschreibt Bernd Fiedler, Global Product Manager von Widia.

Zur Baureihe gehören Multifunktionsschaftfräser, die für die Schruppbearbeitung, das Vorschlichten und das Schlichten vieler Werkstoffe – darunter Aluminium, Stahl, rostfreier Stahl oder Gusseisen – gleichermaßen geeignet sind. Für Unternehmen bietet Varimill GP einige Vorteile: Der Werkzeugbestand wird kleiner und die Werkzeugauswahl einfacher, da ein Werkzeug sowohl für das Schruppen als auch für das Schlichten eingesetzt werden kann. Aufgrund der langen Werkzeugstandzeit sinken die Werkzeugkosten. Durch die vereinfachte Wiederaufbereitung der Werkzeuge können diese mit minimalen Unterbrechungen betrieben werden. Der Kunde erhält somit mehrere Leistungen aus einer Hand.

Der Schaftfräser von Widia ist mit zwei und vier Schneiden, scharfen Schneidkanten, angefasten Schneidkanten sowie einem Kugelkopf erhältlich. Mittels eines Spiralwinkels von 30 Grad und eines exzentrischen Freiwinkels der Schneidkanten ist eine hohe Kantenstabilität gegeben. Für das Schruppen, das Vorschlichten und das Schlichten wird deshalb nur ein Werkzeug benötigt. Die Werkzeugstandzeit verlängert sich durch eine dicke Titanaluminiumnitrid(TiAlN)-Beschichtung. Das erleichtert die Bearbeitung von Stahl, rostfreiem Stahl und Gusseisenwerkstücken sowie Nuten-, Tauch- und Schrägeintauchfräsen.

  • Das kompakte Hydrodehnspannfutter Hydroforce hat ein hohes übertragbares Drehmoment.

    Das kompakte Hydrodehnspannfutter Hydroforce hat ein hohes übertragbares Drehmoment.

  • Die Schaftfräser von Widia sind günstig und vielseitig einsetzbar.

    Die Schaftfräser von Widia sind günstig und vielseitig einsetzbar.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Kennametal Shared Services GmbH

Wehlauer Straße 73
DE 90766 Fürth
Tel.: 0911-9735-0
Fax: -388

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Metav: Deutsche Unternehmen positionieren sich im 3D-Druck


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen