nach oben
07.02.2012

Robuste Schneidkanten

Spektrum

Mit der Dragonskin HCX 1115 hat WNT Deutschland eine neue Wendeschneidplatte der Sorte P15 für die Stahlbearbeitung eingeführt.

Bild 1: Robuste Schneidkanten

Sie zeichnet sich besonders durch ihre sehr hohe Verschleißbeständigkeit und Prozesssicherheit unter stabilen Bedingungen aus. Diese Sorte wird verwendet, wo besonders hohe Schnittgeschwindigkeiten gefahren werden und dadurch eine extreme Temperaturfestigkeit und Verschleißbeständigkeit gefordert sind. Robuste Schneidkanten sorgen laut WNT während der Bearbeitung dafür, dass bei hohen Schnittwerten eine maximale Verlässlichkeit gewährleistet ist. Dabei lassen sich mit der HCX 1115 verschiedenste Materialien drehen – von un- bis hochlegiertem Stahl bis hin zu Eisenguss. Zudem hat WNT Deutschland zwei neue Spanleitstufen mit der neuen Sortenreihe eingeführt. Unter der Bezeichnung NR 14 und NR 17 bringt das Unternehmen zwei neue Schruppgeometrien für das Plan- und Längsdrehen auf den Markt, die über eine sehr gute Spankontrolle bei besonders hoher Schneidkantenstabilität verfügen. Der Unterschied besteht darin, dass NR 14 eine Geometrie ist, die selbst bei deutlich wechselnden Schnitttiefen besonders gut funktioniert. NR 17 hingegen sorgt bei leicht unterbrochenen Schnitten für hohe Prozesssicherheit.

www.wnt.com

Unternehmensinformation

Ceratizit Deutschland GmbH Ceratizit Group

Daimlerstr. 70
DE 87437 Kempten
Tel.: 0831-57010-0
Fax: 0831-57010-3559

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics