nach oben
maschine+werkzeug 04/2015

Qualität aus einem Guss

Technik - Werkzeuge

Komplettbearbeitung - Für den Aufbau einer neuen Bearbeitungslinie für PKW-Getriebegehäuse hat sich das Albert Handtmann Metallgusswerk Spezialisten mit ins Boot geholt und Mapal die Gesamtverantwortung für Werkzeugtechnik übertragen.

Bis zu 3500 fertig bearbeitete PKW-Getriebegehäuse aus Aluminiumdruckguss und noch einmal die gleiche Anzahl zugehörige Doppelkupplungsgehäuse verlassen jede Woche die mechanische Fertigung der Albert Handtmann Metallgusswerk GmbH & Co. KG im Norden Biberachs. Speziell für diesen Auftrag hat das Unternehmen, das der erste Ansprechpartner für alle OEMs ist, wenn es um komplexe Gussteile geht, zwei komplett neue Fertigungslinien in Rekordzeit aufgebaut und Anfang 2013 in Betrieb genommen.

»Das war bis zu unserem kürzlich begonnenen Bau eines Werkes für eine Million Doppelkupplungsgetriebe in China die größte Einzelinvestition der über hundertvierzigjährigen Firmengeschichte«, berichtet Heiko Pfeiffer, Bereichsleiter Mechanische Fertigung. »Doch nicht nur das Investitionsvolumen von über 20 Millionen Euro war eine Herausforderung, sondern auch die Komplexität der Werkstücke und der enge Zeitrahmen bis zur Aufnahme der Fertigung, der vom OEM mit knapp zwei Jahren vorgegeben worden war.«

  • Ohne große Wartezeiten und lange Wege gehen die Aluminiumgussteile von der Gießerei direkt in die mechanische Fertigung von Handtmann.

    Ohne große Wartezeiten und lange Wege gehen die Aluminiumgussteile von der Gießerei direkt in die mechanische Fertigung von Handtmann.

  • In Rekordzeit hat Handtmann zwei synchronisierte Produktionslinien für die Bearbeitung von komplexen Aluminiumdruckgussgehäusen (PKW-Kupplung, Getriebe) gebaut und in Betrieb genommen.

    In Rekordzeit hat Handtmann zwei synchronisierte Produktionslinien für die Bearbeitung von komplexen Aluminiumdruckgussgehäusen (PKW-Kupplung, Getriebe) gebaut und in Betrieb genommen.

  • In enger Zusammenarbeit mit dem Maschinenlieferanten haben die Werkzeugspezialisten von Mapal ein Stufenfeinbohrwerkzeug mit PKD-Führungsleisten entworfen, das drei auf einer Achse liegende Passungen im Vorwärts- und Rückwärtshub bearbeitet und damit ein Drehen des Werkstücks vermeidet.

    In enger Zusammenarbeit mit dem Maschinenlieferanten haben die Werkzeugspezialisten von Mapal ein Stufenfeinbohrwerkzeug mit PKD-Führungsleisten entworfen, das drei auf einer Achse liegende Passungen im Vorwärts- und Rückwärtshub bearbeitet und damit ein Drehen des Werkstücks vermeidet.

  • Heiko Pfeiffer, Bereichsleiter Mechanische Fertigung bei Handtmann, diskutiert mit den Mapal-Betreuern Sven Frank und Thomas Jungbeck (v.l.n.r) bereits die nächsten anstehenden Projekte.

    Heiko Pfeiffer, Bereichsleiter Mechanische Fertigung bei Handtmann, diskutiert mit den Mapal-Betreuern Sven Frank und Thomas Jungbeck (v.l.n.r) bereits die nächsten anstehenden Projekte.

  • Mapal deckt als strategischer Werkzeugpartner den kompletten Zerspanungsprozess in der neuen mechanischen Fertigung von Handtmann ab.

    Mapal deckt als strategischer Werkzeugpartner den kompletten Zerspanungsprozess in der neuen mechanischen Fertigung von Handtmann ab.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

MAPAL Dr. Kress KG Präzisionswerkzeuge

Obere Bahnstraße 13
DE 73430 Aalen
Tel.: 07361-585-0
Fax: 07361-585-1029

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics