nach oben
23.08.2010

Profilwerkzeuge für Drehteile

Spektrum

Im Idealfall werden die Werkzeugspezialisten von ZWT Zisterer möglichst früh in den Planungs- und Fertigungsprozess des Kunden einbezogen. Von der ersten Zeichnung bis zur Auslieferung der fertigen Profilwerkzeuge legt ZWT großen Wert auf intensiven fachlichen Austausch.

Bild 1: Profilwerkzeuge für Drehteile

Dass sich diese Vorgehensweise für die Hersteller von komplexen Drehteilen rechnet, zeigt ein Bearbeitungsbeispiel: ein typisches Drehteil aus Werkstoff 1.4305. Ein Bauteil, das ZWT-Kunden etwa für die Automotive- oder Hydraulikmaschinenindustrie produzieren. Durch den Einsatz von vier kundenspezifischen ZWT-Formwerkzeugen auf einem CNC-Mehrschlitten-Automaten wird die Taktzeit um mehr als 50 Prozent auf gerade einmal 38 Sekunden gesenkt. Werkzeug 1 erldigt an der Planseite die Axial- und danach die Radialbearbeitung, inklusive Kantenbrüche, ohne Vordrehen. Mit Werkzeug 2 erfolgt das Planeinstechen einer Nut inklusive Kantenbrüche und Radienübergänge. An der Abstichseite wird das Einstechen der kompletten Kontur durch das Werkzeug 3 ausgeführt. Die Bearbeitung erfolgt dabei ins Volle. Das zweischneidige Axialwerkzeug (Werkzeug 4) übernimmt die Komplettbearbeitung der Rückseite.

www.zwt-zisterer.de

Unternehmensinformation

ZWT Zisterer GmbH & Co.KG Werkzeugtechnik

Eschenwasen 14
DE 78549 Spaichingen
Tel.: 07424-9404-0
Fax: -502194

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics