nach oben
23.08.2010

Profilwerkzeuge für Drehteile

Spektrum

Im Idealfall werden die Werkzeugspezialisten von ZWT Zisterer möglichst früh in den Planungs- und Fertigungsprozess des Kunden einbezogen. Von der ersten Zeichnung bis zur Auslieferung der fertigen Profilwerkzeuge legt ZWT großen Wert auf intensiven fachlichen Austausch.

Bild 1: Profilwerkzeuge für Drehteile

Dass sich diese Vorgehensweise für die Hersteller von komplexen Drehteilen rechnet, zeigt ein Bearbeitungsbeispiel: ein typisches Drehteil aus Werkstoff 1.4305. Ein Bauteil, das ZWT-Kunden etwa für die Automotive- oder Hydraulikmaschinenindustrie produzieren. Durch den Einsatz von vier kundenspezifischen ZWT-Formwerkzeugen auf einem CNC-Mehrschlitten-Automaten wird die Taktzeit um mehr als 50 Prozent auf gerade einmal 38 Sekunden gesenkt. Werkzeug 1 erldigt an der Planseite die Axial- und danach die Radialbearbeitung, inklusive Kantenbrüche, ohne Vordrehen. Mit Werkzeug 2 erfolgt das Planeinstechen einer Nut inklusive Kantenbrüche und Radienübergänge. An der Abstichseite wird das Einstechen der kompletten Kontur durch das Werkzeug 3 ausgeführt. Die Bearbeitung erfolgt dabei ins Volle. Das zweischneidige Axialwerkzeug (Werkzeug 4) übernimmt die Komplettbearbeitung der Rückseite.

www.zwt-zisterer.de

Unternehmensinformation

ZWT Zisterer GmbH & Co.KG Werkzeugtechnik

Eschenwasen 14
DE 78549 Spaichingen
Tel.: 07424-9404-0
Fax: -502194

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics