nach oben
23.08.2019

Premieren und Updates für effiziente Werkzeuge

Iscar stellt auf der EMO zwei Neuentwicklungen vor: Den NAN 3 Feed Hochvorschubfräser im kleinsten Durchmesserbereich und einen robusten Werkzeughalter.


Mit dem Logiq 3 Cham zeigt Iscar darüber hinaus sein neues effizientes dreischneidiges Wechselkopfbohrsystem. Im Vergleich zu konventionellen Bohrwerkzeugen mit zwei Schneiden erlaubt Logiq 3 Cham um bis zu 100 Prozent höhere Vorschubwerte, was die Produktivität deutlich steigert. Zudem verfügt er über sämtliche Vorteile der bewährten Iscar-Zweischneider-Systeme. Seine neue H3P-IQ-Bohrkopfgeometrie mit den geschwungenen Hauptschneiden wurde für den Einsatz im ISO-P- und ISO-K-Bereich (Stahl und Guss) entwickelt und ermöglicht ein weiches Schnittverhalten mit kurz brechenden Spanlocken.

  • Der NAN 3 Feed ist ein neuer Hochvorschubfräser für einseitige, dreieckige Miniatur-Wendeschneidplatten (WSP) im Durchmesserbereich von acht bis zehn Millimetern. Bild: Iscar

    Der NAN 3 Feed ist ein neuer Hochvorschubfräser für einseitige, dreieckige Miniatur-Wendeschneidplatten (WSP) im Durchmesserbereich von acht bis zehn Millimetern. Bild: Iscar

  • Aufgrund seiner robusten Konstruktion sorgt Multi F Grip für vibrationsfreies Abstechen auch bei großen Stangendurchmessern, längere Lebensdauer der Wendeschneidplatten, höhere Oberflächengüten und geradere Schnitte. Bild: Iscar

    Aufgrund seiner robusten Konstruktion sorgt Multi F Grip für vibrationsfreies Abstechen auch bei großen Stangendurchmessern, längere Lebensdauer der Wendeschneidplatten, höhere Oberflächengüten und geradere Schnitte. Bild: Iscar

  • Im Vergleich zu konventionellen Bohrwerkzeugen mit zwei Schneiden erlaubt Logiq 3 Cham um bis zu 100 Prozent höhere Vorschubwerte, was die Produktivität deutlich steigert. Bild: Iscar

    Im Vergleich zu konventionellen Bohrwerkzeugen mit zwei Schneiden erlaubt Logiq 3 Cham um bis zu 100 Prozent höhere Vorschubwerte, was die Produktivität deutlich steigert. Bild: Iscar

  • Auch den kleinste Wechselkopfbohrer der Welt hat ISCAR nach Hannover mitgebracht: den SUMO CHAM in Durchmessern von vier bis sechs Millimeter. Bild: Iscar

    Auch den kleinste Wechselkopfbohrer der Welt hat ISCAR nach Hannover mitgebracht: den SUMO CHAM in Durchmessern von vier bis sechs Millimeter. Bild: Iscar

  • Der präzisionsgeschliffene Schneideinsatz PENTA CUT 17 ermöglicht hohe Oberflächengüten und Maßhaltigkeiten am Bauteil, die speziell in der Kleinteilefertigung und Medizinindustrie gefordert sind. Bild: Iscar

    Der präzisionsgeschliffene Schneideinsatz PENTA CUT 17 ermöglicht hohe Oberflächengüten und Maßhaltigkeiten am Bauteil, die speziell in der Kleinteilefertigung und Medizinindustrie gefordert sind. Bild: Iscar

  • Speziell für das Hochvorschubfräsen hat ISCAR die LOGIQ 4 FEED-Serie mit kleineren Durchmessern entwickelt. Bild: Iscar

    Speziell für das Hochvorschubfräsen hat ISCAR die LOGIQ 4 FEED-Serie mit kleineren Durchmessern entwickelt. Bild: Iscar

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Auch den kleinsten Wechselkopfbohrer der Welt bringt Iscar nach Hannover mit: den Sumo Cham in Durchmessern von vier bis sechs Millimetern. Die Bohrwechselköpfe sind aus der Titanaluminiumnitrid (TiAlN) PVD-beschichteten Nano-Schneidstoffsorte IC908 hergestellt und spielen ihre Stärken besonders in ISO P, M- und K-Werkstoffen aus. Sie sind besonders verschleißfest und ermöglichen den Anwendern lange Standzeiten.

Allroundsystem für Kleinteile-Anwendungen auf Langdreh- oder Mehrspindelmaschinen

Mit Penta Cut-17 zeigt Iscar ein Allroundsystem für eine Vielzahl von Kleinteile-Anwendungen auf Langdreh- oder Mehrspindelmaschinen. Dabei handelt es sich um fünfschneidige Einsätze mit einem Durchmesser von 17 Millimetern. Sie eignen sich besonders für die prozesssichere Bearbeitung von Drehteilen bis zu einer maximalen Schnitttiefe von vier Millimetern. Der präzisionsgeschliffene Schneideinsatz ermöglicht hohe Oberflächengüten und Maßhaltigkeiten am Bauteil, die besonders in der Kleinteilefertigung und Medizintechnik gefordert sind. Penta Cut 17 eignet sich für alle Bearbeitungen wie Vorwärts- und Rückwärtsdrehen, Ein- und Abstechen und Gewindeschneiden.

Speziell für das Hochvorschubfräsen hat der Anbieter die Logiq 4 Feed-Serie mit kleineren Durchmessern entwickelt. Anwender sind mit den Werkzeugen sehr flexibel, da sie nahezu alle gängigen Materialien zuverlässig bearbeiten können. Auf Grund ihrer hohen Abtragsleistung beim Schruppen sind die Fräser eine sehr wirtschaftliche Lösung. Die doppelseitigen Wendeschneidplatten mit vier Schneidkanten sind besonders stabil im Plattensitz eingebettet und ermöglichen dadurch eine prozesssichere Bearbeitung mit ruhigem Lauf.

EMO, Halle 4, Stand E38


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

ISCAR Germany GmbH

Eisenstockstr. 14
DE 76275 Ettlingen
Tel.: 07243-9908-0
Fax: -93

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Hedelius: Acura 65 EL mit externer Automationslösung


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics