nach oben
maschine+werkzeug 06/2012

Präzision für Medizinbauteile

EXTRA - TITEL - Medizintechnik

Werkzeugsysteme - Iscars moderne Werkzeugsysteme und Bearbeitungslösungen tragen dazu bei, die Produktivität und Profitabilität in der Fertigung medizintechnischer Bauteile zu erhöhen und so auch den Wettbewerbsvorteil zu sichern.

Sichere Spanabfuhr

Beim Innendrehen von zähen und langspanenden Werkstückstoffen waren die Spankontrolle und die Spanabfuhr bis jetzt ein chronisches Leiden. Nun behebt die neue Mincut-Werkzeuglinie von Iscar durch Einstechwerkzeuge mit innerer Kühlmittelzufuhr dieses Problem. Die dazugehörigen Bohrstangen charakterisieren sich durch ein äußerst stabiles Klemmsystem, das sich sehr vorteilhaft auf die Lebensdauer der Schneidkanten und die Prozesssicherheit auswirkt. Sie sind bis zum Bohrungsdurchmesser 8 mm einsetzbar und laufen bereits erfolgreich beim Einstechen, Hinterstechen, Gewindedrehen und bei der Bearbeitung von tiefen Bohrungen. Mit Mincut können auch Einstechoperationen bis 5,5 mm Stechtiefe problemlos durchgeführt werden.

Ganz ähnliche Weiterentwicklungen gibt es auch beim Fräsen von Implantaten. Bei der Bearbeitung eines Kobalt-Chrom-Kniegelenks konnte ein Anwender kürzlich durch den Umstieg auf einen Iscar-Multimaster-Kugelfräser mit sechs Zähnen die Prozesszeit um über 40 Prozent reduzieren.

Wie viele andere Industriezweige im Präzisionsbereich wird der Industriezweig für medizintechnische Produkte zukünfig einer großen Nachfrage und einem hohen Wettbewerbsdruck ausgesetzt sein. Die nun in kleinen Abmessungen in größerem Umfang verfügbaren weiterentwickelten Werkzeugsysteme können hinsichtlich Wirtschaftlichkeit und Profitabilität jedoch sehr unterschiedlich sein. In vielen Fällen muss lediglich auf ein anderes Werkzeugsystem umgestiegen werden, um produktiver zu arbeiten.

Weiterführender Artikel:

Iscars Lösungen für die Medizintechnik

(www.maschinewerkzeug.de/121168)

  • IC 808 – ein zähes Feinkornsubstrat mit TiAlN-PVD-Beschichtung und im Sumotec-Verfahren hergestellt. PVD-beschichteter Pentacut-Schneideinsatz, der in einem schraubengeklemmten Werkzeughalter stabil fixiert ist.

    IC 808 – ein zähes Feinkornsubstrat mit TiAlN-PVD-Beschichtung und im Sumotec-Verfahren hergestellt. PVD-beschichteter Pentacut-Schneideinsatz, der in einem schraubengeklemmten Werkzeughalter stabil fixiert ist.

  • IC 808 – ein zähes Feinkornsubstrat mit TiAlN-PVD-Beschichtung und im Sumotec-Verfahren hergestellt. PVD-beschichteter Pentacut-Schneideinsatz, der in einem schraubengeklemmten Werkzeughalter stabil fixiert ist.

    IC 808 – ein zähes Feinkornsubstrat mit TiAlN-PVD-Beschichtung und im Sumotec-Verfahren hergestellt. PVD-beschichteter Pentacut-Schneideinsatz, der in einem schraubengeklemmten Werkzeughalter stabil fixiert ist.

  • Wirbelwerkzeug zur Herstellung von Gewinden an dünnen Bauteilen.

    Wirbelwerkzeug zur Herstellung von Gewinden an dünnen Bauteilen.

  • Mit Mincut können Einstechoperationen bis 5,5 mm Stechtiefe vorgenommen werden.

    Mit Mincut können Einstechoperationen bis 5,5 mm Stechtiefe vorgenommen werden.

  • J-Spanformer zum Abstechen und Einstechen von dünnwandigen Bauteilen in weichen Werkstückstoffen.

    J-Spanformer zum Abstechen und Einstechen von dünnwandigen Bauteilen in weichen Werkstückstoffen.

  • Multimaster-Kugelfräser mit sechs Zähnen.

    Multimaster-Kugelfräser mit sechs Zähnen.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

ISCAR Germany GmbH

Eisenstockstr. 14
DE 76275 Ettlingen
Tel.: 07243-9908-0
Fax: -93

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Bruker Alicon: Koordinatenmesstechnik in Kombination mit kollaborativen Robotern


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics