nach oben
maschine+werkzeug 02/2010

Präzise und filigran

EXTRA - Medizintechnik

Werkzeuge Die Fertigung von medizintechnischen Teilen aus Titan und rostfreien Werkstoffen stellt für alle Beteiligten eine Herausforderung dar. Iscar bietet passende Werkzeuge.

Werkzeugmaschine, CNC-Steuerung, Werkstückspannung, Zerspanwerkzeuge, so stellt sich, vereinfacht ausgedrückt, das Prozessketten-Equipment für die Bearbeitung oder Herstellung von medizintechnischen Metallteilen dar. Grundsätzlich gibt es keine Unterschiede zur zerspanenden Metallbearbeitung in artverwandten oder in anderen Metallbranchen, jedoch ist die mechanische Fertigung medizintechnischer Komponenten durch eine ganze Reihe von sorgsam zu beachtenden Besonderheiten gekennzeichnet.

Zunächst ist eine relativ klare Trennung zwischen medizintechnischen Metallteilen, die direkt durch zerspanende Bearbeitung hergestellt werden, und zwischen Formen und Gesenken zur Herstellung von Schmiederohlingen medizintechnischer Komponenten vorzunehmen. Darüber hinaus ist zwischen der Serienfertigung und der Einzelteilfertigung zu unterscheiden. Zu berücksichtigen sind auch die verschiedenen Strategien der Teilefertigung aus Vollmaterial sowie des Near Net Shapings bei der Bearbeitung eben von Schmiedeteilen. Bei medizintechnischen Metallteilen geht es immer um irgendeine Form der zerspanenden Präzisionsbearbeitung. Während hinsichtlich der Werkzeugmaschine, wie einem Bearbeitungszentrum, und der Steuerung mehr oder weniger bekannte Anforderungen vorherrschen, sieht das bezüglich der jeweiligen Werkstück-Spannsituation, und vor allem der Auswahl an Zerspanwerkzeugen, gänzlich anders aus. Da die meisten medizintechnischen Bauteile, egal ob Implantate oder Instrumente, eher filigran gestaltet sind und in jedem Fall aus schwer zerspanbaren Werkstoffen wie Titan und Titan-Legierungen sowie Kobalt-Chrom-Legierungen und aus rostfreien Edelstählen bestehen, kommt der Werkstückspannung eine besondere Bedeutung zu. Es gilt, die Teile positionspräzise und reproduzierbar genau zu fixieren und zu spannen, um eine effiziente, exakte sowie qualitätsgerechte und wirtschaftliche Fertigung durch Zerspanen überhaupt zu ermöglichen.

  • Für die Bearbeitung schwer zerspanbarer Materialien im Medizinbereich stellt Iscar spezielle Dreh-, Bohr- und Fräswerkzeuge sowie Schneideinsätze zur Verfügung.

    Für die Bearbeitung schwer zerspanbarer Materialien im Medizinbereich stellt Iscar spezielle Dreh-, Bohr- und Fräswerkzeuge sowie Schneideinsätze zur Verfügung.

  • Implantate aus schwer zerspanbaren Materialien sind eine Herausforderung bei der Herstellung. Die nötigen Werkzeuge müssen präzise arbeiten.

    Implantate aus schwer zerspanbaren Materialien sind eine Herausforderung bei der Herstellung. Die nötigen Werkzeuge müssen präzise arbeiten.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

ISCAR Germany GmbH

Eisenstockstr. 14
DE 76275 Ettlingen
Tel.: 07243-9908-0
Fax: -93

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics