nach oben
17.03.2014

Positive Wendeplatten

Spektrum

WNT sorgte durch seine Wendeplatten der Reihe HCN 2125 für die Drehbearbeitung dank der Hartmetall- und Dragonskin-PVD-Beschichtung für enorm erhöhte Standzeiten und verkürzte Zykluszeiten.

Bild 1: Positive Wendeplatten

Hier geht es zu den Produkten von WNT.

Das Unternehmen erweitert diese ursprüngliche Wendeplatten-Serie mit negativer Geometrie nun durch die positive Geometrie, die sogar noch mehr Potenzial für Produktivitätssteigerungen schafft. Diese neue Serie ist in zwei Geometrien verfügbar. Die -PF23-Geometrie ist für die Feinbearbeitung geeignet. Sie sorgt mit Spantiefen von 0,2 bis 3,4 mm und einem Vorschub von 0,06 bis 0,28 mm/U für maximale Oberflächenqualität. Wo ein höheres Spanvolumen benötigt wird, fällt die Wahl auf -PF26 in universeller Geometrie. Sie erzeugt geringe Schnittkräfte und kann für feine Schnitte mit Spantiefen von 0,4 bis 4,8 mm und einen Vorschub von 0,06 bis 0,35 mm/U genutzt werden.

Unternehmensinformation

CERATIZIT Deutschland GmbH

Daimlerstr. 70
DE 87437 Kempten
Tel.: 0831-57010-0
Fax: 0831-57010-3559

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Sarissa: Werkerführung durch Laservisualisierung


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics